Der private Generationenvertrag mit der neuen fondsgebundenen Kinderpolizze ASPECTA Einstein

Wien (OTS) - Die ASPECTA Lebensversicherung AG bringt eine neue Generation von Kinderpolizzen auf den Markt: ASPECTA Einstein kombiniert die renditestarken Vorteile einer fondsgebundenen Lebensversicherung mit lebensbegleitendem Versicherungsschutz für Eltern und Kinder. Erstmals wird auch der Kreis der Versorger erweitert. Im Rahmen eines privaten Generationenvertrages können auch Großeltern und Paten bis zum 65. Lebensjahr die Vorteile des Vermögensaufbaus für ihre Schützlinge nutzen.

Eine flexiblere Ausrichtung an die Lebensphasen des Kunden, professionell gemanagte Fonds, Garantie-Konzepte und attraktive Zusatzleistungen - das sind die wesentlichen Elemente der neuen Kinderpolizze ASPECTA Einstein. "Wir treffen damit den Zeitgeist und erfüllen die Wünsche vieler Kunden nach einem individuellen und flexiblen Vorsorgekonzept", erläutert Niederlassungsleiter Dir. Josef Sagmeister die Produktstrategie der ASPECTA Lebensversicherung AG. "Ausbildung und berufliche Zukunft der Kinder sind - wenn das Einkommen für die Versorgung der Familie ausfällt - besonders gefährdet. ASPECTA Einstein kombiniert Kapitalaufbau mit solider Risikovorsorge und ermöglicht damit eine lebensbegleitende Vorsorge für das Kind".

Schutz und Vorsorge in jeder Lebensphase

Die fondsgebundene Lebensversicherung ASPECTA Einstein ist ganz auf die Bedarfssituation junger Familien mit Kindern zugeschnitten. Der Versicherungsschutz begleitet das Kind von Geburt an und legt frühzeitig das Fundament für ein solides und rentables Vorsorgevermögen, das sich zu einer verlässlichen Alterssicherung des Kindes ausbauen lässt. Sowohl Versicherungsschutz als auch Entnahmeplan passen sich flexibel an die unterschiedlichen Lebensabschnitte des Kindes an. Das angesammelte Kapital ist bereits ab dem 4. Versicherungsjahr größtenteils verfügbar, es kann in ein "Privatstipendium" umgewandelt oder zur Finanzierung von Extrawünschen verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aspecta.at

ots Originaltext: Aspecta

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Kressel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 0049/40/ 632 07 522
Telefax 0049/40/ 632 07 93 522
ckressel@aspecta.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006