Soho in Ottakring

Wien (OTS) - Im Rahmen eines Mediengespräches stellten die Initiatoren des Kultur- und Kunstfestivals "Soho in Ottakring" am Donnerstag das vielfältige, wie auch konzentrierte Programm vor, welches zwischen 22. Mai und 5. Juni rund um den Brunnermarkt an vier verschiedenen Orten stattfinden wird. Nach fünfjähriger Entwicklung von "Soho in Ottakrig" ist für die Zukunft ein zweijähriges Konzept geplant, das sich abwechselnd aus einem zweiwöchigen diskursiven Schwerpunkt im living room-soho und einer künstlerischen Präsentation der erarbeiten Positionen im Frühjahr 2005 zusammen setzt. Für Herbst 2004 ist die Herausgabe eines Readers über die diversen Projekte, die bis 5. Juni laufen, geplant.

Im "living room-soho" (Restaurant ETAP, 16., Neulerchenfelder Strasse 13) stehen diesmal unter dem Motto "Allianzen bilden" künstlerische, vor allem aber auch politische Veranstaltungen zu den Themen "Arbeit", "Medien" und "Öffentlichkeit" im Mittelpunkt. Idee und Konzept stammen hierbei von Ula Schneider, Daniela Koweindl und Ljubomir Bratic. Im "knitting room-soho" (Druckerei Remaprint, 16., Neulerchenfelder Strasse 35) finden ebenfalls Performances, künstlerische Präsentationen und Diskussionen statt. Im Mittelpunkt stehen hier feministische Fragestellungen bzw. Projekte, die sich mit dem Frau-Sein in der Stadt auseinandersetzen. Im "k.i.o.lab" (16., Gaullachergasse 41) wurde eine Multimedia-Station für Kinder und Jugendliche errichtet, die unter Anleitung von Alexandra Reill diverse Experimente mit digitalen Kameras machen können. Ein weiterer Ort von "Soho in Ottakring" ist der Yppenplatz, wo einerseits ein Soho-Kochbuch, bestehend aus 60 internationalen Rezepten, am 5. Juni am Marktstand der Firma Staud (Yppenmarkt 4)vorgestellt werden wird (Projekt: Eva Brunner-Szabo, Gert Tschögl), andererseits zwischen 22. und 31.Mai unter dem Titel "Treffen wir uns am Yppenplatz" kulinarische Schmankerln aus den neuen zehn EU-Staaten präsentiert und verkostet werden können (Projekt: Gibson Olu Shodiya).

o Nähere Infos auch unter: http://www.sohoinottakring.at/ contact@sohoinottakring.at Tel.: 406 41 54

(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015