Laska: Zielgerade für Marathonvorbereitung

Wien ist für Österreichs Laufereignis des Jahres gerüstet

Wien (OTS) - "Bewegung findet Stadt", und was für eine! Am kommendem Sonntag, 16. Mai, ist fast ganz Wien auf den, hoffentlich, schnellen Beinen. Zumindest sollten die TeilnehmerInnen des 21. Vienna City Marathons gut zu Fuß sein, wartet doch wieder die klassische Distanz von 42,195m auf mehr als 7.500 LäuferInnen. Insgesamt werden, bei allen Bewerben, über 22.000 StarterInnen erwartet, berichtete Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska und der Veranstalter Wolfgang Konrad bei einem Mediengespräch am Montag im Wiener Ringturm. Neben dem Gastgeber, "Wiener Städtischen" Generaldirektor, Dr. Franz Lauer, war auch Österreichs aktuell beste Marathonläuferin Eva Maria Gradwohl anwesend. Laska bedankte sich bei Wolfgang Konrad nicht nur für die perfekte Organisation der größten Sportveranstaltung Wiens, sondern auch für die immer größer werdende Laufbegeisterung in Wien. "Der Vienna City Marathon steht für positive Emotion, Freude an der Bewegung und hat wirklich Vorbildwirkung für viele WienerInnen", betonte die Sportstadträtin. Sehr erfreut zeigte sich die Vizebürgermeisterin auch über das große Interesse am Laufsport. Die Zeit wo Frauen "nur die Versorgungseinheit" der laufenden Männer waren sind vorbei, betonte Laska. Der Marathon hat für Wien auch eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung, man rechnet mit ca. 10 Mio. Euro Umsatz rund um das Marathonwochenende.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Wagner
Tel.: 4000/81 199
Handy: 0664/150 77 92
wag@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012