Glamour, Stars und schrille Outfits: Der "Life Ball 2004" im ORF

Claudia Stöckl und Alfons Haider mischen sich unters Partyvolk

Wien (OTS) - Es ist wieder soweit! Am 15. Mai ist Wien erneut der angesagteste Hot Spot Europas. Grund: Der Life Ball, der zum zwölften Mal Stars und Sternchen in die Bundeshauptstadt lockt. Auch der ORF ist wie schon in den Vorjahren mit von der Partie und berichtet in einer 50-minütigen Doku am Sonntag, dem 16. Mai 2004, um 22.25 Uhr in ORF 1 über den glamourösen Event, der im Zeichen des Kampfes gegen die Immunschwäche Aids und der Hilfe für HIV-positive Menschen steht und von Gery Keszler und dessen Team organisiert wird.

Claudia Stöckl und Alfons Haider moderieren die Doku "Life Ball 2004" und machen aus ihrer Begeisterung für die gute Sache keinen Hehl:
Claudia Stöckl: "Ich habe größten Respekt vor Gery Keszlers Engagement im Kampf gegen Aids. Es ist unglaublich, was er Jahr für Jahr auf die Beine stellt." Und Alfons Haider ergänzt: "Das Thema Aids ist mir schon seit vielen Jahren ein Anliegen - vor allem die Aufklärung und das Ins-Bewusstsein-Rufen. Ich freue mich, dieses Jahr die einzigartige Stimmung des Life Balls den ORF-Sehern präsentieren zu können." Dazu mischen sich Haider und seine Komoderatorin unters Partyvolk, plaudern mit den anwesenden Promis und präsentieren die schrillsten Gäste, die ausgeflippten Kostüme, für die der Life Ball berühmt ist, und die ausgelassene Stimmung.

"25 das Magazin", "Seitenblicke" und "Wien heute": Umfassende Berichterstattung im ORF-TV

Auch über die Doku "Life Ball 2004" am Sonntag, dem 16. Mai, um 22.25 Uhr in ORF 1 hinaus nimmt der Megaevent in der ORF-Berichterstattung breiten Raum ein. "25 das Magazin" berichtet von Montag, dem 10., bis Freitag, den 14. Mai, jeweils um 18.30 Uhr in ORF 1 unter anderem über das ultimative Streetcasting für Gianfranco Ferrés Fashion-Show und zeigt, wie "Life Ball"-Macher Gery Keszler sich auch abseits des Events für den Kampf gegen Aids engagiert.

Die "Seitenblicke" und "Wien heute" berichten in ihren Ausgaben rund um den 15. Mai ebenfalls über die Highlights des Abends. Dodo Roscic wird erneut die Ergebnisse des heimischen Televotings für den Song Contest mit ihren berühmten Worten "And here are the results of the Austrian televote" im Wiener Rathaus bekannt geben. Per Live-Schaltung ist sie mit den Moderatoren des Song Contests, Meltem Cumbul und Korhan Abay, in Istanbul verbunden. Die größte TV-Musiksendung Europas trägt so dazu bei, den Life-Ball-Gedanken weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt zu machen. Der "Eurovision Song Contest 2004" ist am Samstag, dem 15. Mai, ab 21.00 Uhr live in ORF 1 zu sehen. Für Österreich geht die dreiköpfige Formation Tie-Break mit dem Titel "Du bist" an den Start.

Der Life Ball 2004 im Hitradio Ö3

Mit Enthusiasmus und Mut zur Extravaganz kann man 2004 für die Hälfte des regulären Eintrittspreises zum schillerndsten aller Wiener Bälle gehen. Einzige Bedingung: Das Outfit muss stimmen. Die Infos, wie man zu den so heiß begehrten und ermäßigten Tickets kommt, sowie alle Bilder vom Event aus dem vergangenen Jahr gibt es online auf http://oe3.ORF.at. Das Hitradio Ö3 wird rund um den 15. Mai über den Life Ball berichten, Ö3-Reporterin Gabriela Dorschner ist live beim Ball dabei und liefert den Ö3-Hörern Hintergrundberichte aus erster Hand. Weiters feierte der heurige Life-Ball-Song "Immer lauter" von Nina Hagen am 19. Mai seine Radiopremiere im Hitradio Ö3.

Der ORF/TANZHOF am Life Ball 2004 - "Zwölf Monate im ORF-TV"

Passend zum zwölften Life Ball steht der ORF/TANZHOF (Hof 3) unter dem Motto "Zwölf Monate im ORF-TV". Das ORF-Marketing präsentiert die spektakulärsten Bilder und Highlights aus dem vergangenen TV-Jahr, gemischt mit Live-Eindrücken vom Event. Die visuelle Collage von den eyetrap.net-visual artists aus Frankfurt am Main steht im Einklang mit den Beats heimischer und internationaler Top-DJs - zu sehen auf einer Riesenleinwand und sieben im Hof positionierten Flatscreens. Abgerundet wird das Gesamtbild durch ein umfassendes Lichtkonzept, das den Besucher in die hochtechnisierte Welt des ORF eintauchen lässt. Kooperationspartner des ORF für das DJ-Line-up (unter anderem mit den internationalen DJs Gordon Edge und Damien J. Carter) ist die Wiener Discothek Volksgarten, die für all jene, die keine Karten ergattern konnten, ein Life-Ball-Clubbing mit Live-Bildern des Events veranstaltet und auch die offizielle Afterhour ausrichtet.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002