Zehn Jahre danach: Revival der Davis-Cup-Legenden: Muster und Antonitsch gegen Becker und Stich

Wien (OTS) - Das Revival-Match der Tennislegenden: Live aus der Wiener Stadthalle überträgt der ORF am Freitag, dem 30. April 2004, um 16.00 Uhr in ORF 1 den "Superfund Tennis Classics", ein Tennis-Davis-Cup-Revival zwischen Österreich und Deutschland. Dabei trifft Thomas Muster, österreichisches Tennis-Aushängeschild und aktueller Davis-Cup-Kapitän, wieder auf einen seiner Lieblingsgegner aus früheren Zeiten, die deutsche Tennislegende Boris Becker. Für Muster ist dieser Wettkampf die perfekte Gelegenheit, nach der 2:3-Niederlage im Davis-Cup-Thriller von Graz-Unterpremstätten anno 1994 Revanche gegen Deutschland zu nehmen. Damals zwang er Michael Stich in einem heroischen Kampf nach fünf Stunden und 25 Minuten mit 12:10 im fünften Satz in die Knie, dennoch verlor das österreichische Team. Bereits seit März absolviert der gebürtige Steirer ein intensives Vorbereitungsprogramm, das Österreich diesmal zum Gesamterfolg führen soll. Neben dem spannenden Duell der ehemaligen Weltranglistenersten Muster - Becker bietet das Tennis-Davis-Cup-Revival Österreich - Deutschland aber auch noch die Begegnung Alexander Antonitsch gegen Michael Stich und schlussendlich das Doppel Muster/Antonitsch gegen Becker/Stich. In ORF 1 läuft die sportliche Auseinandersetzung bis 17.10 Uhr. Ab 17.10 Uhr überträgt TW 1.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002