Kulturgemeinde Neubau: Bilder von Harald Eckert

Wien (OTS) - Ansprechende Bilder des Malers Harald "Harry" Eckert präsentiert die "Kulturgemeinde Neubau" bis Mittwoch, 19. Mai, in ihren Räumlichkeiten in Wien 7., Neubaugasse 25 (im "Stubianek-Saal"). Die Ausstellung ist von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. "Orte der Kraft" lautet der Titel der Bilder-Schau, der Künstler bekennt sich in seinen Arbeiten uneingeschränkt zur Schönheit der Natur. Mit Hilfe der Bilder des "Harry" Eckert soll der Betrachter dem tristen Alltag entfliehen. Die Werke wollen Ausgangspunkte für Träumereien sein und dem Beschauer Mut und Kraft zur besseren Bewältigung des oft beschwerlichen Alltags geben.

Harald "Harry" Eckert, Wiener des Jahrgangs 1962, erlernte den Beruf des Zahntechnikers und gibt sich schon seit rund zwanzig Jahren intensiv der Malkunst hin. In der aktuellen Ausstellung sind vor allem Ölgemälde und einige Acrylbilder zu sehen. Seit 2002 stellt Eckert (Mitglied der "Ring-Galerie") sein Schaffen der Öffentlichkeit vor. Der Maler ist offen gegenüber modernen Strömungen und achtet stets auf eine solide Technik. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006