Kranzl: 23. April 2004 - "Welttag des Buches"

Schockt eure Lehrer und lest ein Buch

St. Pölten, (SPI) - Im Herbst des Jahres 1995 hat die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches erklärt. "Als Pflichtschullandesrätin in Niederösterreich halte ich es für besonders wichtig, Schüler mittels kreativer Leseförderungmodelle mit dem Buch vertraut und dieses zu einem unersetzbaren Freund zu machen", so Landesrätin Christa Kranzl. Das hat seinen berechtigten Grund, denn obwohl Österreich laut PISA-Studie (Programme for International Student Assessment) in der Statistik an zehnter Stelle in Europa und sogar an erster Stelle bei den deutschsprachigen Ländern liegt und 9% der österreichischen Jugendlichen zur besten Leistungsstufe im Leseverhalten zählen, sind immer noch 4% der Jugendlichen der untersten Leistungsstufe und 10% der Stufe 1 zuzuordnen. Das heißt, jeder 7. Österreicher zwischen 15 und 17 Jahren hat massive Probleme beim Lesen - und das nach 9 Jahren verbindlichem Deutschunterricht. Diese SchülerInnen können sich selbstständig lesend kein eigenes Wissen aneignen und haben ernsthafte Probleme bei der schriftlichen Kommunikation. Auch jene der Stufe 1 verfügen nur über allereinfachste Lesekenntnisse. "Darum möchte ich heute, zum Tag des Buches, einen provokanten Appell an die Jugend richten:
‚Schockt eure Lehrer und lest ein Buch!'", so Landesrätin Christa Kranzl.****

Das Buch an sich ist ein "Evergreen", es kann weder vom Computer, noch von Film und Video ersetzt werden. Abgesehen davon, dass es sich in die Tasche packen und mitnehmen lässt, ermöglicht es das unmittelbare Entschwinden des Geistes in eine andere Welt. "Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.", sagt ein arabisches Sprichwort. Es lädt ein zum Entspannen, zum Träumen, vielleicht auch zum Philosophieren. Es fordert aber auch dazu heraus, sich mit dem Gelesenen auseinanderzusetzen. Wer diese Mühe nicht scheut, kann für sich persönlich die Früchte ernten. (Schluss) as

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: Alois Schroll
Pressesprecher
LR Christa Kranzl
O664/ 8304307

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003