Willkommen in der EU - Willkommen in Österreich!

Wien (OTS) - Der Countdown läuft: Mit der Osterweiterung der Europäischen Union am 1. Mai werden 10 neue Länder und 75 Millionen Menschen neue Mitglieder im größten Wirtschaftsraum der Welt. Bereits jetzt besuchen knapp 900.000 Gäste aus den neuen EU-Beitrittsländern Österreich. In Nächtigungen ausgedrückt sind das mehr als 3,1 Millionen Nächtigungen. 200.000 bis 300.000 Nächtigungen sollen pro Jahr hinzukommen.

"Das neue Europa mit all seiner multiethnischen und multikulturellen Vielfalt eröffnet dem Österreich-Tourismus ein riesiges Potential. Durch den EU-Beitritt unserer Nachbarn wird sich auch der wirtschaftliche und touristische Einzugsbereich grenznaher Regionen vergrößern", ist der Geschäftsführer der Österreich Werbung Dr. Arthur Oberascher überzeugt. Mit einer Vielzahl von Aktionen in den Märkten der neuen EU-Mitgliedsstaaten präsentiert die Österreich Werbung gemeinsam mit Partnern die ganze Palette der Erlebnismöglichkeiten eines Urlaubs in rot-weiß-rot:

- Das intensive, kultivierte und unverfälschte Urlaubserlebnis in Österreich wurde und wird unseren neuen EU-Nachbarn im April und Mai im Rahmen einer Serie von Welcome-Veranstaltungen nähergebracht: In Vilnius, Riga, Tallinn, Prag, Warschau, Bratislava, Ljubljana und La Valetta macht die Österreich Werbung gemeinsam mit den lokalen Außenhandelsstellen der Wirtschaftskammer Lust auf Österreich. Presseaktivitäten, Workshops für Reisebranche und Multiplikatoren, Events und Kulturveranstaltungen sind ein Willkommensgruß aus Österreich an die neuen EU-Mitglieder.

- Ein besonderes Zuckerl erhalten potentielle Gäste, die sich konkret für einen Österreich-Urlaub interessieren: Ein EU-Bonusheft mit zahlreichen Vergünstigungen und Gutscheinen österreichischer Tourismusangebote wurde in einer Auflage von insgesamt 475.000 Stück in den Sprachen Polnisch, Ungarisch und Tschechisch produziert. Damit wurde die größte Werbeplattform im EU-Beitrittsjahr für österreichische Tourismusanbieter im zentraleuropäischen Raum geschaffen. Der Vertrieb erfolgte durch die ÖW-Büros in Form von Medienbeilagen in zielgruppenspezifischen Wirtschafts-, Lifestyle-und Frauenmagazinen, sowie durch Beilage zu Urlaubsanfragen, Streuung bei EU-Events und Direct Mailings an ausgesuchte Endkundenadressen.

"Die neuen EU-Länder haben sich mit zum Teil zweistelligen jährlichen Zuwachsraten bei Ankünften und Nächtigungen zu einer bedeutenden Größe im Nationenmix des heimischen Tourismus entwickelt", fasst ÖW-Chef Oberascher zusammen. "Derzeit kommen 4,5% der ausländischen Gäste aus den neuen EU-Beitrittsländern. Durch unsere gezielten Marketingaktivitäten werden wir für eine kontinuierliche Steigerung sorgen!"

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Public Relation
Dr. Christa Lausenhammer
Tel.: 01/588 66-299
Mail: christa.lausenhammer@austria.info

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW0001