Fußball-EM 2004 im ORF: Rückblick auf die EM 1984 am 25. April

Michel Platini wird der Superstar der Europameisterschaft in Frankreich

Wien (OTS) - Im sechsten Teil der EM-Dokumentation "Fußballfieber
- Die Euro 2004" blickt der ORF SPORT auf die Europameisterschaft 1984 in Frankreich zurück. Inhalt der Dokumentation am Sonntag, dem 25. April 2004, um 11.20 Uhr in ORF 2 ist unter anderem:

  • Frankreich triumphiert im Finale vor Heimpublikum mit einem 2:0 gegen Spanien
  • Michel Platini wird der Superstar der Europameisterschaft
  • Dänemark scheitert erst im Halbfinale an Spanien
  • In Österreichs Qualifikationsgruppe siegt Deutschland vor Nordirland. Österreich muss sich mit dem dritten Platz begnügen.

Vor dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft 2004 am 12. Juni in Portugal präsentiert der ORF SPORT in der 20-teiligen Dokumentation "Fußballfieber - Die Euro 2004" die besten Spiele, die schönsten Tore, die herausragendsten Spieler aller bisherigen Europameisterschaften. Zehn Folgen setzten sich mit der Geschichte der Europameisterschaften auseinander. Bei allen Folgen werden auch österreichische Aspekte mit eingebaut. Sechs Folgen widmen sich noch einmal den besten Spielen, den besten Spielern und den schönsten Toren. Der Weg zur EM 2004 ist der Inhalt von vier Folgen.

Die Sendetermine der nächsten Folgen:

Sonntag, 2. Mai, 12.10 Uhr, ORF 1: "Fußballfieber - Die Euro 2004: Geschichte der EM 1988" Sonntag, 9. Mai, 12.30 Uhr, ORF 1: "Fußballfieber - Die Euro 2004: Geschichte der EM 1992" Sonntag, 16. Mai, 12.55 Uhr, ORF 1: "Fußballfieber - Die Euro 2004: Geschichte der EM 1996"

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002