50 Jahre Katholisches Bildungswerk

Pröll: Menschen brauchen Orientierungshilfe

St. Pölten (NLK) - "Die Menschen in unserer Technologie- und Leistungsgesellschaft brauchen verstärkt eine Orientierungshilfe", erklärte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute in St. Pölten anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums des Katholischen Bildungswerkes der Diözese St. Pölten. Das Bildungswerk habe daher auch nach wie vor eine wichtige Aufgabe, meinte Pröll. Durch den wirtschaftlichen Wohlstand gehe der Trend zu einer gewissen "Wertelosigkeit". Aufgabe der Bildungsinstitutionen sei es, Bildung, Wissen und Werte zu vermitteln. Europa brauche unbedingt christliche Grundsätze.

Diözesanbischof Dr. Kurt Krenn hob die Leistungen der Arbeitenden hervor: "Durch ihr Engagement bleibt das Katholische Bildungswerk eine ansprechende Einrichtung."

Das Bildungswerk hat sich dem Ziel verschrieben, Menschen in allen Lebenslagen und Bereichen zu unterstützen. Neben der Vermittlung von Fachwissen hat auch der Erfahrungsaustausch einen hohen Stellenwert. Das Bildungswerk hat derzeit zehn hauptberufliche Mitarbeiter. In den vergangenen 50 Jahren wurden 75.000 Veranstaltungen abgehalten, die von rund fünf Millionen Menschen besucht wurden.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003