Ö3 Verkehrsprognose für das Wochenende vom 16.4. bis 18.4.2004

Wien (OTS) - Einige Verkehrsbehinderungen werden laut Ö3 Redaktion für das kommende Wochenende erwartet: Die Osterferien in mehreren deutschen Bundesländern enden. Der Fly-over auf der Wiener Südosttangente wird wieder aufgebaut. Transitgegner blockieren erneut die Autobahn (A8) und durch den Marathon in Linz werden zahlreiche Straßensperren erwartet. Das Wochenende wird wieder zur Geduldsprobe für die Autofahrer.

Osterferien enden in Teilen Deutschlands

Das Ferienende bei unseren deutschen Nachbarn wird vor allem die Reiserouten im Westen lahm legen. Urlauber aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern machen sich auf den Heimweg. Staus sind vor allem am Samstag auf folgenden Straßen schon vorprogrammiert:
- in Vorarlberg auf der A14, der Rheintalautobahn, bei Bregenz vor dem Pfändertunnel
- in Tirol bz. Südtirol auf der A13, der Brennerautobahn, vor den Mautstellen Sterzing und Schönberg
- auf der gesamten Fernpassstrecke, speziell vor dem Lermooser Tunnel und dem Grenztunnel in Füssen
- und in Salzburg bzw. Kärnten auf der A10, der Tauernautobahn, vor dem Katschberg- und dem Tauerntunnel.

Die Wiener Südosttangente bekommt ihr "Fly-over" wieder
Bereits am Samstagabend beginnen die Aufbauarbeiten für die 100 Meter lange Stahlkonstruktion. Richtung Südautobahn ist daher zwischen der Gürtelausfahrt und der gesperrten Ausfahrt Simmering nur eine Fahrspur frei. Am Sonntag in der Früh wird dann eine weitere Spur für den Verkehr freigegeben werden, ab Mittag soll der Aufbau dann abgeschlossen sein. Auf der Brücke stehen dann wieder vier Fahrspuren zur Verfügung, während unter der Brücke die Dehnungsfugen erneuert werden.
Insgesamt wird die "Brücke über die Brücke" heuer auf der Tangente bis Mitte Oktober sechs Mal zum Einsatz kommen.

Neuerlich blockieren Transitgegner eine Autobahn
In Oberösterreich wird nach den Blockade-Aktionen in der Karwoche am Freitag die A8, die Innkreisautobahn zwischen Pichl und Wels gesperrt. Von 17:30 bis 19:00 Uhr ist somit nicht nur die Verbindung Linz - Passau unterbrochen, sondern auch die wichtige Verbindung von Graz über die Phyrnautobahn und die Welser Westspange Richtung Deutschland. Da der gesamte Verkehr nur großräumig über Bundesstraßen ausweichen kann und daher umfangreiche Staus zu erwarten sind, sollten Sie die A8 während der Dauer der Sperre meiden.
Nicht betroffen von der Blockade ist die Umleitungsstrecke der wegen Bauarbeiten nach wie vor gesperrten Westautobahn.

Marathon in Linz
Am Sonntag werden im gesamten Linzer Stadtgebiet zwischen 8:00 und 15:30 Uhr zahlreiche Straßen gesperrt. Grund ist der Linz-Marathon, der heuer zum 3. Mal stattfinden wird. Die A7, die Mühlkreisautobahn, ist auch während der Veranstaltung frei befahrbar, ebenso die Westumfahrung und die Wiener Straße stadteinwärts bis zur Neuen Welt. Wegen der Straßensperren in der Innenstadt kommt es aber auch zu Behinderungen im öffentlichen Verkehr: Straßenbahnen und Busse werden eingestellt oder kurzgeführt.
Die Polizei Linz hat anlässlich des Marathons eine Verkehrs-Hotline eingerichtet, erreichbar unter 0732/7803/3018. Infos gibt’s auch im Internet unter www.linz-marathon.at.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19121
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001