"Tierschutz geprüft" - das Gütesiegel für Eier von glücklichen Hennen

Aufsehen erregende Aktion in Supermärkten soll die Entscheidung beim Kauf von (Oster)eiern erleichtern

Wien (OTS) - Wer dieser Tage vor dem Eierregal steht und die Qual der Wahl hat, ob er sich nun für Eier aus Freiland-, Boden- oder doch Käfighaltung entscheiden soll, dem kann es leicht passieren, dass er eine Entscheidungshilfe von außen bekommt. Stillen Botschaftern wird man nämlich die Herkunft der Eier quasi vom Leib ablesen können.

Ziel der Aktion ist es, die Konsumenten einzuladen, sich über die Glaubwürdigkeit und die hohen Qualitätsansprüche des Siegels "Tierschutz geprüft" zu informieren (http://www.kontrollstelle.at), und sie zum Nachdenken und Überdenken ihrer möglichen Kaufentscheidung anzuregen.

Tatsächlich wird die Nachfrage nach seriösen Qualitäts- und Gütesiegeln immer größer.
Die aktuelle AMA-Studie zum Konsum- und Einkaufsverhalten der ÖsterreicherInnen bei Eiern nämlich zeigt einen deutlichen Trend zum Ei aus Freiland- oder Bodenhaltung. So achten bereits 84 % beim Eierkauf auf die Haltungsform der Hennen.

Mit dem Kontrollsiegel "Tierschutz geprüft" befriedigt die Kontrollstelle für artgemäße Nutztierhaltung das Bedürfnis der Konsumenten nach einer klaren Kennzeichnung der Herkunft von Eiern, die auch hält, was sie verspricht. "Durch die lückenlose Kontrolle über den gesamten Produktionskreislauf bis hin zum Konsumenten" bestätigt Hans Herwig Predl, Geschäftsführer der unabhängigen Überwachungsorganisation, "können wir die Sicherheit geben, dass wo "Tierschutz geprüft" draufsteht, die Tiere auch entsprechend den Kriterien für Freilandhaltung oder Bodenhaltung leben."

Die Idee zu dieser Aktion kommt von der Wiener Agentur Gorillasolutions, Gewinner des New Business Idea Award 2004, die unter anderem schon mit einer Aufsehen erregenden Viralkampagne für Vier Pfoten für Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Vier Pfoten gehört mit dem Wiener Tierschutzverein und dem Verein gegen Tierfabriken zu den Gründungsmitgliedern der Kontrollstelle für artgemäße Nutztierhaltung.

Foto anfordern unter: office@gorillasolutions.com

Aussender:

Gorillasolutions GesbR. Reinprechtsdorfer Strasse 31/ Top 3, 1050 Wien Tel.: ++43 (1) 96 10 152 Fax.: ++43 (1) 96 10 151 doris.winkler@gorillasolutions.com http://www.gorillasolutions.com

Rückfragen & Kontakt:

Kontrollstelle für artgemäße Nutztierhaltung GesmbH.
Koloman-Wallisch-Platz 12, A-8600 Bruck/Mur
Tel.: ++43 3862 58022
Fax.: ++43 3862 58022 22
kontrollstelle@aon.at
http://www.kontrollstelle.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009