Pierre Sachse: Allgemeine Psychologie, Universität Innsbruck

Wien (OTS) – Priv. Doz. Dipl.-Psych. Dr. rer. nat. Pierre Sachse lehrt seit 1. April 2004 als Universitätsprofessor für Allgemeine Psychologie an der Universität Innsbruck (Nachfolge Univ. Prof. Dr. Manfred Ritter). ****

Pierre Sachse wurde 1963 in Bad Liebenwerda, Deutschland, geboren. Er studierte Psychologie an der Technischen Universität Dresden (Diplomabschluss 1991), war dort bis 2001 am Institut für Allgemeine Psychologie, Biopsychologie und Methoden der Psychologie beschäftigt und promovierte 1994 summa cum laude zum Dr. rer. nat. an der dortigen Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften. Seine Habilitation erfolgte 2001 ebenfalls an dieser Fakultät. Nach einem Forschungsaufenthalt an der University of Cambridge (UK) arbeitete er seit Ende 2001 als Oberassistent am Institut für Arbeitswissenschaft der Universität Magdeburg. 1995 erhielt er den Georg Helm-Preis der TU Dresden.

Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen vor allem in den Bereichen der Kognitions-, Denk-, Entscheidungs-, Problemlöse- und Gedächtnispsychologie. Mit seinen Publikationen und zahlreichen Vorträgen sowie Aufenthalten als Gastwissenschafter in Cambridge und Zürich ist Prof. Sachse auch in die internationale Forschung eingebunden.

nnnn

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel.: (++43-1) 53 120-5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0001