Renommierter Logistikpreis an MAGNA STEYR für integriertes Transportmanagement

Graz (OTS) - Im Rahmen des AKJ-Kongresses 2004 in Saarbrücken, eines internationalen Forums für Logistik und Produktions-Management, wurde kürzlich zum fünften Mal der "elog@istics award" für besonders innovative, internetbasierte Supply-Chain-Lösungen verliehen. Die Jury prämierte dieses Jahr eine neue integrierte Transportmanagement-Lösung, die von MAGNA STEYR in Graz/Österreich eingesetzt wird. Dabei handelt es sich um eine maßgeschneiderte Softwarelösung, die nach Vorgaben von MAGNA STEYR gemeinsam von den Firmen 4flow, inet-logistics und Nexolab entwickelt wurde.

Der AKJ Automotive ist eine Gruppe von Professionals aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die sich für die Weiterentwicklung von Logistik, Produktion und IT-Management engagieren. Mitglieder sind Audi, BMW, DaimlerChrysler, Opel, Volkswagen, Volvo und Zulieferer wie Bosch, Continental, Hella, Lear, TRW u.a.

"MAGNA STEYR konnte mit der neuen Transportmanagementlösung u.a. ein hohes Einsparungspotential verwirklichen", begründete Professor Dr. Klaus-J. Schmidt, Leiter des AKJ Automotive, bei der feierlichen Preisverleihung auf Schloss Halberg bei Saarbrücken die Entscheidung der Jury. Für MAGNA STEYR nahm Dipl.-Ing. Alfons Dachs-Wiesinger, Leiter der Transportabteilung des Grazer Werkes, die Auszeichnung entgegen.

Das Projekt TMM (Transport Management)

Umfangreiche neue Fahrzeugprojekte bei MAGNA STEYR in Graz erforderten innerhalb von nur zwei Jahren eine Steigerung des zu bewältigenden Logistikvolumens um den Faktor 5. Ende 2002 wurde daher beschlossen, den kompletten Prozess des Transportmanagements neu zu gestalten. Neben der großen Prozessveränderung bedeutete dies die Einführung einer vorher am Markt in der nun gegebenen Integrationstiefe nicht verfügbaren IT-Lösung. Unter der Führung von Nexolab gelang es, nach Vorgaben von MAGNA STEYR in einem Konsortium mit den Partnern inet-logistics und 4flow die erforderliche Funktionalität bereitzustellen, die neuen Prozesse in Form eines Pflichtenheftes zu beschreiben und in zwei Leistungsstufen zu realisieren.

Das neue Modul garantiert nicht nur die volle Funktionsfähigkeit der kompletten Logistikkette (Bestellung, Transport, Bereitstellung zum Einbau zur richtigen Zeit am richtigen Ort) für rund 20.000 verschiedene Einzelteile pro Tag unter Einbindung von rund 1000 Lieferanten und 30 Logistikdienstleistern, sondern gewährleistet gleichzeitig auch die Verrechnung und die Lehrgebinde-Disposition. Damit wurden die bisher am Markt vorhandenen Einzellösungen zu einer einzigen durchgängigen Gesamtlösung zusammengefasst.

MAGNA STEYR ist eine Gruppe der MAGNA Int. Inc. mit Sitz in Toront0, Kanada, die mit weltweit rund 75.000 Mitarbeitern, über 200 Produktionsstätten und 48 Entwicklungszentren zu den "top ten" der Automobil-Zulieferindustrie der Welt gehört. MAGNA STEYR verfügt über eine durchgängige Gesamtfahrzeug-Kompetenz von der Entwicklung bis zur Serienfertigung kompletter Fahrzeuge. Am Standort Graz, mit fast 9.000 Mitarbeitern das weitaus größte Werk des MAGNA-Konzerns, werden sechs verschiedene Fahrzeuge für drei verschiedene Auftraggeber (BMW, DaimlerChrysler, Saab) gebaut. Für das Jahr 2004 ist die Produktion von rund 200.000 Fahrzeugen geplant.

Die 4flow AG setzt neue Standards bei der Gestaltung von Unternehmensnetzwerken. 4flow unterstützt deren Kosten- und Leistungsoptimierung mit Beratungsleistungen und mit der Logistikplanungssoftware 4flow vista. Die Kunden der 4flow AG sind im Schwerpunkt Automobilhersteller und -zulieferer.

inet-logistics verbindet alle Partner entlang der Supply Chain. inet-logistics vernetzt die "Welt der Verlader" mit der "Welt der Logistikdienstleister". Fundiertes Logistik-Know-how und modernste Informationstechnologien bilden die Grundlage der skalierbaren und effizienten Lösungen.

Nexolab - eine Unternehmen der BMW Group - unterstützt Kunden aus der Automobilindustrie, dem Maschinenbau und der fertigenden Industrie als neutraler Partner beim Aufbau und der Gestaltung ihrer Wertschöpfungsnetzwerke. Dies umfasst Dienstleistungen in der Strategieberatung und der Prozessberatung und gemeinsam mit Partnern auch die Umsetzung der konzipierten Lösungen.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Herfried Teschl
Leiter der Pressestelle
MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG
Liebenauer Hauptstr. 317, A-8041 Graz
Tel. 0043 316 404 2911, Fax 0043 316 404 5510
herfried.teschl@magnasteyr.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001