Bürgermeister Häupl zum Ableben von Sir Peter Ustinov

Wien (OTS) - Der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Häupl würdigte den gestern Verstorbenen als "einen Botschafter des Friedens, der Toleranz und des Humanismus". Im vergangenen Sommer hatten Häupl und Sir Peter Ustinov ein gemeinsames wissenschaftliches Projekt gegründet, dass in Zusammenarbeit zwischen der Stadt Wien, der Universität Wien und dem Institut für Konfliktforschung verwirklicht wurde - nämlich das "Sir Peter Ustinov Institut für Vorurteilsforschung" an der Universität Wien. Im Rahmen dieser neuen interdisziplinären Einrichtung läuft derzeit die erste - von der Stadt Wien finanzierte - Gastprofessur an der Universität Wien, und zwar mit dem renommierten deutschen Mediziner, Psychoanalytiker und Sozialphilosophen Horst-Eberhard Richter. (Schluss) chr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Hofrat Christoph Ronge
Tel.: 4000/81 841
ron@mdp.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018