"lipizzaner art"-Auktion für den guten Zweck

Wien (OTS) - Im vergangenen Sommer haben sie in der Innenstadt für Aufsehen gesorgt, nun unterstützen sie die Make A Wish-Foundation. Die Rede ist von den lebensgroßen Pferde-Skulpturen von "lipizzaner art", der größten Wiener Freiluftausstellung 2003. Die Online-Versteigerung beginnt am 30. März 2004 auf http://www.onetwosold.at, der Reinerlös kommt der Make A Wish-Foundation zugute.

Bis 5. April bekommt jedermann die Möglichkeit, auf http://www.onetwosold.at eine der beliebten Skulpturen zu ersteigern. Der Auktions-Erlös kommt zur Gänze der Make A Wish-Foundation zu Gute (http://www.make-a-wish.at). Als Höhepunkt werden sich prominente Unterstützer und geladenen Gäste im Rahmen einer Live-Versteigerung am 1. April im Palais Todesco einfinden. Für den guten Zweck werden unter anderem Franz Antel, Ingrid Riegler, Andrea Händler, Reinhard Nowak, Christoph Fälbl und noch viele mehr ihre Geldbörse zücken.

Insgesamt werden acht "lipizzaner art"-Skulpturen online und offline versteigert: Jeweils ein Kunstwerk wurde von der Bank Austria, Fürnkranz, Tetra Pack, Gino Venturini, dem Casino Wien und der Make A Wish-Foundation zur Verfügung gestellt. Drei Lipizzaner kommen von all about communication & event GmbH, dem Veranstalter von "lipizzaner art".

Die Make A Wish-Foundation, die größte "Wunscherfüllungsorganisation" der Welt, hat sich zum Ziel gesetzt, kranken Kindern durch das Erfüllen von Wünschen neue Energie und Lebensfreude zu schenken. "Wir sind froh und stolz, dass wir einen hoffentlich gar nicht so kleinen Beitrag leisten können. Unsere Skulpturen haben ja schon im Sommer 2003 vielen Menschen Freude gemacht - jetzt stehen sie vor ihrer sicher schönsten Aufgabe, nämlich kranke Kinder froh zu machen", erklärt Matthias Wachal, Geschäftsführer von "lipizzaner art"-Veranstalter all about communication & event GmbH.

Online-Auktion: http://www.onetwosold.at

Auktions-Start: 30. März 2004, 0:00 Uhr Auktions-Ende: 5. April 2004, 0:00 Uhr

Redaktionelle Rückfragen, Interview- und Fotoanfragen

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernhard Lehner
c/o GOpro! creative PR
Witthauergasse 28/7, 1180 Wien
fon: +43 (1) 403 39 42-66
mobile: +43 664 303 73 73
fax: +43 (1) 403 39 42-11
bernhard@gopro.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005