"mut!"-Abschlussveranstaltung mit LR Schmid in Feldkirch

Weltfilmpremiere "future lab 2022": "Was siehst du, wenn du an die Zukunft denkst?"

Bregenz/Feldkirch (VLK) – Im Rahmen der
Abschlussveranstaltung "mut!- mädchen und technik" laden 39 "mut!ige" Mädchen aus ganz Vorarlberg zur Weltfilmpremiere
"future lab 2022" ins Alte Hallenbad Feldkirch, morgen,
Freitag, 26. März 2004, um 19.00 Uhr. Landesrätin Greti
Schmid wird die "peer-education" Diplome überreichen. Bei

der anschließenden Premierenparty mit Djane-Line wird für Unterhaltung gesorgt. ****

Das Mädchenzentrum AmaZone in Bregenz führte im Auftrag
des Frauenreferates des Landes Vorarlberg, des ESF
(Europäischer Sozialfonds) und des Bildungsministeriums im
Rahmen von "FFORTE – Frauen in Forschung und Technik" das
Projekt "mut! – mädchen in technik" durch. "Future lab
2022" ist ein Videofilm produziert im Rahmen von "mut!". Im Mittelpunkt steht die Frage "Was siehst du, wenn du an die
Zukunft denkst?"

Das im Jänner 2003 von Landesrätin Schmid gestartete
Projekt "mut!" richtete sich an alle Mädchen ab der 7.
Schulstufe, um deren Berufsspektrum zu erweitern. Ein Ziel
von "mut!" ist es, dass Mädchen auch für technische Berufe sensibilisiert und motiviert werden.

Der Eintritt zur Veranstaltung am Freitag, 26. März 2004
ist frei, aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung
beim Mädchenzentrum AmaZone ersucht, Telefon und Fax
05574/45801 oder E-Mail mut@amazone.at.
(ms/ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006