HEINZ FISCHER BEI UNIVERSITÄTSFESTAKT IN INNSBRUCK

Wien (PK) - Der Zweite Präsident des Nationalrates Heinz FISCHER nahm heute an einem Festakt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der universitären Zusammenarbeit zwischen Österreich und Thailand teil. Diese Zusammenarbeit war anlässlich eines Besuchs des damaligen Wissenschaftsministers Heinz Fischer im Jahr 1984 in Thailand begründet worden, bei dem ein Memorandum über universitäre Zusammenarbeit zwischen der Universität Innsbruck
und der Universität von Bangkok unterzeichnet worden war.

Ehrengäste des Festaktes waren aus Thailand die Kronprinzessin, Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn; und der frühere Universitätsminister Dr. Kasem Suwanagul. Sie würdigten die fruchtbare wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen
Österreich und Thailand, die dank der Aktivitäten der Professoren und Studenten der Universität Innsbruck und der Universität Bangkok entwickelt werden konnte. Von österreichischer Seite nahm neben Dr. Heinz Fischer auch die österreichische Unterrichts- und Wissenschaftsministerin Elisabeth Gehrer an der Zeremonie teil.

Dr. Heinz Fischer erinnerte an die Ursprünge dieses sehr fruchtbaren universitären Austausches, der „wie eine Pflanze, die gut gepflegt wird, erfolgreich gewachsen ist". „Wir blicken heute", sagte er, „auf 20 Jahre enge und freundschaftliche wissenschaftliche Kooperation zurück und hoffen, dass es viele weitere mehr in Zukunft werden."

Sowohl von den thailändischen Gästen als auch von den österreichischen Festrednern wurde die wissenschaftliche Zusammenarbeit als wichtiger Bestandteil der bilateralen
Beziehungen zwischen Österreich und Thailand begrüßt, die auch in zahlreichen anderen Bereichen sehr intensiv sind und durch viele gemeinsame Interessen charakterisiert sind. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002