"Die Österreich-Expedition": ORF-TV-Event im Sommer

Entlang der Luftlinie durch die Alpenrepublik - Teamgeist und Fitness sind gefragt

Wien (OTS) - Schnürt die Trekkingstiefel, das Abenteuer Heimat ruft! In unwegsames Gelände, durch Flüsse und Seen, über Hügel und Gebirgspässe schickt der ORF die Teilnehmer der "Österreich-Expedition". Das neue Event-Format ist ab Ende Juni zwölf Wochen lang in ORF 1 zu sehen. Elf Kandidaten stellen sich dabei der wahrscheinlich größten Herausforderung ihres Lebens: Sie müssen Österreich von Tirol bis Wien durchwandern, und zwar auf direktem Weg. Höchstens 200 Meter Abweichung von der Luftlinie sind erlaubt. Das bedeutet im Klartext: Hindernisse wie Berge, Seen, Flüsse und Gebäude, die den Weg versperren, dürfen nicht umgangen, sondern müssen überwunden werden. Das anfangs elfköpfige Expeditionsteam wird während der gesamten Tour durch Österreich von Kameras begleitet. Jede Woche wählt das Publikum live einen Etappensieger - und jede Woche muss jemand das Expeditionsteam verlassen. Der Sieger der Expedition erhält ein Preisgeld von 100.000 Euro.

Das wahre Abenteuer - täglich im ORF

Jeweils von Dienstag bis Freitag ist die "Österreich-Expedition" im Vorabend von ORF 1 zu sehen, jeden Montag steht im Hauptabend eine Wochenfinal-Show auf dem Programm. Das Publikum wählt im Wochenfinale per Televoting einen Etappensieger und bestimmt gleichzeitig, welcher Teilnehmer das Expeditionsteam verlassen muss.

Scolik: "ORF-1-Sommerprogramm durch Eigenproduktion aufwerten"

ORF-Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik zur "Österreich-Expedition":
"Mit diesem Event-Angebot wollen wir das Sommerprogramm von ORF 1 mit einer neuen Eigenproduktion, die zur sommerlichen Action- und Abenteuerlust der Zielgruppe passt, aufwerten. Zudem bietet dieses Format so viel Attraktivität und Abwechslung, dass sich die unterschiedlichsten Interessen darin wiederfinden. Es geht um eine körperliche und mentale Herausforderung, eine Bewährungsprobe in verschiedenen Situationen. Die Vielfalt und Schönheit Österreichs wird ein zentraler Bestandteil der Sendung sein - und es geht um Zwischenmenschliches, um ein Miteinander oder ein Gegeneinander."

Wer Lust hat, am großen Expeditionsabenteuer quer durch Österreich teilzunehmen, kann sich ab sofort beim ORF bewerben. Mitmachen dürfen unternehmungslustige Frauen und Männer ab 18 Jahren, die körperliche und geistige Fitness sowie Teamgeist mitbringen und von Anfang Juni bis Ende September 2004 Zeit haben. Bewerbungen sind schriftlich an den ORF, Kennwort "Österreich-Expedition", 1136 Wien, zu richten und müssen folgende Unterlagen enthalten: einen ausführlichen Lebenslauf inkl. Adresse, Telefonnummer und der relevanten persönlichen Daten, ein Porträt- und ein Ganzkörperfoto und eine Begründung des Bewerbers, warum er oder sie der ideale Österreich-Expeditionskandidat ist.

Die Kandidaten, die aus den Bewerbungen für das große Outdoor-Abenteuer ausgewählt werden, absolvieren vor Beginn der Expedition ein Survival-Training. Bewegen in unwegsamem Gelände, Orientierung mit Karte, Kompass und GPS, Basissicherungstechniken, Klettern, Erste Hilfe: Nur wer all das einwandfrei beherrscht, hat die Chance, Teilnehmer der Österreich-Expedition zu werden und im Wettstreit mit dabei zu sein.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004