Eder spricht sich gegen neue Führerscheinprüfung aber für Gesundheitstests unabhängig vom Alter aus

Wien (SK) Die SPÖ spricht sich gegen eine neue Führerscheinprüfung aus, unterstrich SPÖ-Verkehrssprecher Kurt Eder Donnerstag angesichts einer Forderung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit. Anlass für die Diskussion war ein von einem 80-jährigen Lenker verschuldeter Unfall. Die SPÖ spricht sich aber unabhängig vom Alter für einen Gesundheitstest aller zehn bis 15 Jahre aus. Hierbei sollen vor allem der Seh- und Gehörsinn und die Reaktionsfähigkeit getestet werden, so Eder Donnerstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. **** (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0022