Rossmann: Völliger Unfug Amons

FPÖ will kostenlose Berufsreifeprüfung für Lehrlinge

Wien, 2004-03-18 (fpd) - Als "völligen Unfug" wertete FPÖ-Bildungssprecherin Mares Rossmann die Behauptung Werner Amons, die FPÖ wolle, daß jeder Schüler 1.000 Euro für die Matura bezahle. ****

"Entweder wurde Amon falsch informiert, oder er verdreht bewußt die Tatsachen", zeigte sich Rossmann verwundert. In ihrer heutigen Pressekonferenz habe sie nämlich nicht eine kostenpflichtige Matura, sondern ganz im Gegenteil eine kostenlose Berufsreifeprüfung für Lehrlinge verlangt. Dies gehe aus OTS 138 auch klar hervor. In Zukunft solle der ÖVP-Bildungssprecher genauer lesen oder sich mit ihr, Rossmann, direkt in Verbindung setzen, wenn er etwas nicht verstehe. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0003