Ferrero-Waldner: Mit diesen 420 PS geht es ab heute richtig los

Bundespräsidentschaftskandidatin Ferrero-Waldner präsentiert Wahlkampfbus

Wien, 18. März 2004 (ÖVP-PD) Ab heute wird Präsidentschafts-kandidatin Dr. Benita Ferrero-Waldner von einem gut ausgestatteten Wahlkampfbus begleitet. "Mit diesen 420 PS geht es ab heute richtig los", so die Außenministerin bei der Präsentation des 50-Sitzer am Ballhausplatz. Der Bus solle Bürgernähe ausdrücken. Schließlich wolle sie die Türen der Hofburg nach innen und außen öffnen. Von Umfragen müsse sie sich nicht beunruhigen lassen. Diese seien "wie Parfum. Man schnuppert daran und stellt es dann wieder weg", so Ferrero-Waldner. ****

Auf Grund der großen Beklebungsfläche des Busses könne dieser auch als optimaler Werbeträger genutzt werden, so Busunternehmer Andreas Scharf. Mit dem Bregenzer Kennzeichen "BENITA 1" soll es durch ganz Österreich gehen. Er ist Basisstation für die vielen Verteilaktionen und durch seinen Club-Konferenztisch für ca. 11 Personen auch optimal für Hintergrundgespräche, Interviews und Teammeetings geeignet. Selbstverständlich wurde der Bus auch mit modernstem elektronischen Gerät ausgestattet.

Druckfähige Fotos zur honorarfreien Verwendung finden Sie in Kürze auf www.benita.at/fotodienst

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001