LT-Vizepräsident Komm.Rat Ing. Fritz Amann neuer RFW-Bundesobmann!

WKö-Vizepräsident Matthias Krenn RFW-Spitzenkandidat für die WK-Wahl 2005

Oberschützen (OTS/RFW) - Beim 24. ordentlichen Bundestag des
Ringes Freiheitlicher
Wirtschaftstreibender (RFW) heute in Oberschützen/Burgenland wurde LT- Vizepräsident, RFW-Landesobmann (LO) Vorarlberg, Komm. Rat Ing. Fritz Amann mit 84,2 Prozent der Stimmen zum neuen RFW-Bundesobmann gewählt. "Ich bedanke mich für den großen Vertrauensvorschuss und freue mich schon darauf konstruktiv, mit euch allen gemeinsam für den RFW und die heimische Wirtschaft zu arbeiten", so Fritz Amann nach Bekanntgabe des Ergebnisses.

Ebenfalls am RFW-Bundestag wurde heute WKÖ-Vizepräsident Matthias Krenn einstimmig zum RFW-Spitzenkandidaten für die Wirtschaftskammerwahlen 2005 gewählt und bedankt sich nach der Wahl bei den Delegierten für das entgegengebrachte Vertrauen: "Ich stehe für einen zukunftsorientierten, zielgerichteten und erfolgreichen Weg, mit vollem Einsatz und aller Energie zur Verfügung", versprach Krenn den Delegierten.

In seiner Abschlussrede bekräftigte RFW-Bundesobmann Ing. Fritz Amann noch einmal seinen Entschluss sich gemeinsam mit Vizepräsident Matthias Krenn mit vereinten Kräften für den RFW einzusetzen:
"Matthias Krenn und ich sind ab sofort sozusagen als Tandem, mit vereinten Kräften, für die heimische Wirtschaft unterwegs."
Als Bundesobmann-Stellvertreter wurden LO Ing. Mathias Kern (Tirol), Bgm. Ing. Wolfgang Klinger (OÖ), WKÖ-Vizepräsident Bgm. Matthias Krenn (Kärnten) und LO Nabg. Komm.Rat Detlev Neudeck (Wien) gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

RFW - Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender
Mag.Gracia Geisler
Tel.: 0664 / 548 71 89
geisler@rfw.at
http://www.rfw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0002