ÖWD: Europaweite Pkw-Fahndung via GPS

Lokale Polizei erhält Standortdaten und Sachverhalte in "Echtzeit"

Salzburg (OTS) - Österreichische Mercedes-Fahrer können ihr Auto künftig vom Österreichischen Wachdienst ÖWD bei Fahrten ins Ausland via Satellit "bewachen" lassen. Die GPS-gesteuerte Überwachung erfolgt über das Salzburger Notruf ServiceCenter des ÖWD - in Kooperation mit dem internationalen Service-Anbieter "Eurowatch". Ab 1. Mai 2004 kann jeder Käufer bestimmter österreichischer Luxus-Modelle von Mercedes-Benz einen entsprechenden GPS-Sender zu seinem Auto erwerben, um den europaweiten Security-Dienst zu nutzen. >>

>> Vollständige Presseinformation und Foto: http://www.pressefach.info/oewd

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dieter Herbst
Mobil: +43/ 676 / 82 30 30 24
d.herbst@owd-gruppe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001