Einladung: Mediengespräch mit Vizebürgermeister Rieder

Wien (OTS) - Eine neue Studie zum "Ökonomischen Potenzial der Creative Industries in Wien" und das Arbeitsprogramm der von der Stadt Wien speziell für diesen aufstrebenden Wirtschaftszweig gegründeten Service- und Fördereinrichtung "departure, wirtschaft, kunst & kultur GmbH" werden im Rahmen eines Mediengesprächs vorgestellt.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder, Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny, Walter Nettig, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, und Norbert Kettner, Geschäftsführer der departure, wirtschaft, kunst & kultur GmbH, zur Verfügung.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag,15. März 2004, 10.30 Uhr Ort: Skybox des K47, Franz Josefs Kai 47, 1010 Wien, Dachgeschoss

Als besonderes Beispiel innovativer Wiener Produkte können Sie im Rahmen des Mediengesprächs die "Klangliege" von sha.gtt - eine Relaxing-Landschaft aus Klang, Licht, Haptik und Vision in Wien -erleben. Diese innovative Wellness-Entwicklung des Künstlers sha. wurde im Rahmen eines vom Zentrum für Innovation und Technologie -ZIT im Vorjahr durchgeführten Calls für Creative Industries zum Thema "Multimedia" prämiert und kann als Beispiel für ein zukunftsweisendes Produkt der "Creative Industries" gelten. (Schluss) mmr/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
martin.ritzmaier@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012