Lunacek: Ferrero-Waldner soll sich für UNO-Einsatz auf Haiti einsetzen

Internationales Engagement nötig, um Blutvergiessen zu vermeiden

Wien (OTS) - Ulrike Lunacek, außenpolitische Sprecherin der Grünen, fordert die österreichische Außenministerin Ferrero-Waldner auf, sich auf EU- und UNO-Ebene für eine UNO-Truppe auf Haiti einzusetzen, die einen friedlichen Übergang garantieren soll. Notwendig sei eine politische Lösung, die aber durch einen UNO-Einsatz abgesichert werde. "Angesichts der Lage ist ein Engagement der internationalen Gemeinschaft dringend notwenig, um weiteres Blutvergiessen zu vermeiden", so Lunacek. Die Tatsache, dass die USA, Großbritannien und Frankreich - die Gegner aus der Irak-Zeit - an einem Strang ziehen, sei ein positives Zeichen für die Möglichkeit einer politische Lösung.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-664-4151548, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001