Verkehrsmaßnahmen

Abschluss von Arbeiten der Wasserwerke

Wien (OTS) - In zwei Bereichen werden die Rohrlegungsarbeiten der Wiener Wasserwerke (MA 31) noch am Freitag abgeschlossen:

o 10., Raxstraße zwischen Altdorfer Straße und Gaißmayrgasse, wo in der Fahrbahnmitte zwei Spuren gesperrt werden mussten, um ein Gebrechen an einem Hauptstrang mit 75 Zentimetern Durchmesser zu beheben. Die MA 31 arbeitet mit Einsatz aller Mittel, und geht davon aus, die Arbeiten am Freitag um spätestens 15 Uhr abschließen zu können. o 13., Testarellogasse bei der Preimreinergasse. Die dringend erforderlich gewesenen Arbeiten werden noch am Freitag beendet.

Ebenfalls vor dem Abschluss stehende Maßnahmen

Kürzlich beendete und kurz vor dem Abschluss stehende Maßnahmen im höherrangigen Straßennetz:

o 2., Freudenauer Hafenbrücke im Zuge der B 14 (MA 29, Vogelschutzgitter), bereits beendet. o 11., Krausegasse von Simmeringer Hauptstraße bis Rappachgasse sowie Rappachgasse 16 bis 24 (Hauptrohrlegung der Wiener Wasserwerke). Bauende am Freitag. o 14., Guldengasse gegenüber Nummer 1 (Arbeiten der WIENSTROM). Bauende am Freitag. o 3., Bereich Obere Weißgerberstraße/Vordere Zollamtsstraße (Arbeiten der Fernwärme Wien). Bauende am Montag, 1. März.

Baubeginne in der kommenden Woche

In der kommenden Woche laufen im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung mehrere Vorhaben an, in einem Fall werden winterbedingt unterbrochen gewesene Arbeiten fortgesetzt:

o 10., Kundratstraße Nummer 2 bis Triester Straße. Nach den Rohrlegungen der Fernwärme Wien setzt die MA 28 den Straßenumbau fort (es werden rund 8.000 Quadratmeter Straßenfläche neu hergestellt), der voraussichtlich bis 18. Juni dauern wird. Die bereits während der Fernwärmearbeiten eingerichtete Einbahnführung - von der Triester Straße in Richtung Franz Josef-Spital bzw.. Unfallkrankenhaus - bleibt weiterhin aufrecht. o Die WIENSTROM führt im Rahmen des laufenden Netzausbaues bzw. der Erneuerung überalterter Versorgungsstränge weitere Arbeiten durch. Die betreffenden Örtlichkeiten und Verkehrsmaßnahmen: o 10., Ober Oberlaaer Straße von Friedhofsstraße bis Höhe Nummer 20. An der Längslegung wird bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet, je nach Trassenverlauf Einweisung der Fußgänger auf die gegenüberliegende Seite oder Offenhalten eins Restgehsteigs. An der Fahrbahnquerung wird ebenfalls bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, gebaut, der Fahrzeugverkehr wird mittels Postenregelung wechselweise durchgeschleust. Baudauer 1. März bis voraussichtlich 31. März. - 15., Linke Wienzeile bei Nummer 278, Ecke Jheringgasse (hier wird nur bei Nacht gearbeitet!) sowie Sechshauser Straße Nummer 99. Ersatzgehsteig in der Parkspur. Baudauer 2. März bis voraussichtlich 12. März. - 22., Stadlau, Erzherzog Karl-Straße, Bereich gegenüber 100 bis 105. Ein Restgehsteig wird aufrechterhalten, Baudauer 1. März bis voraussichtlich 12. März. - 23., Alterlaa, Anton Baumgartner-Straße, Bereich Prausgasse bis gegenüber Nummer 129. Ein Restgehsteig wird aufrechterhalten, Baudauer 2. März bis voraussichtlich 12. März.

Allgemeine Informationen:

o Wiener Brückenbau und Grundbau (MA 29): http://www.wien.at/ma29/ o Wiener Wasser (MA 31): http://www.wien.at/ma31/ o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/ (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003