Vertrauen ist gut - Kontrolle ist holzweg

Die Software zur Qualitätskontrolle der neuen LKW Maut stammt aus Tirol

Wien (OTS) - Mit Beginn des Roadpricings für LKWs ging auch das LKW-Maut-Videoauswertesystem von holzweg e-commerce solutions an den Start. Dabei werden digitale Videostreams auf mautpflichtige Fahrzeuge hin überprüft und mit den vom Mautbetreiber zur gleichen Zeit ermittelten Daten verglichen. "Es war wieder einmal spannend, ein komplexes System zu realisieren, das völlig neuartig ist." sagt Diplom-Informatiker Christoph Holz Geschäftsführer von holzweg.

Qualitätskontrolle mit Internet-Technologie

holzweg wurde im Rahmen eines öffentlichen Vergabeverfahrens als Bestbieter von der ASFINAG mit der Entwicklung einer Software zur Videoauswertung beauftragt. Das Herz des Systems ist die Software zur visuellen Einzelprüfung der LKW-Maut. Die Videos stammen aus einem Aufzeichnungssystem welches für die Qualitätsüberwachung des Maut-Enforcements verwendet wird. Die Filme werden in die holzweg-Software eingespeist und mit den Mautdaten abgeglichen. Damit wird stichprobenweise kontrolliert ob alle LKWs auch richtig bemautet wurden. Erst der Einsatz von DIV-X Technologie, die man sonst nur von Kinofilmen aus dem Internet kennt, ermöglicht das gleichzeitige Darstellen von 3 Filmen auf Basis einer 160 Gigabyte großen Bilddatenbank.

Immer einen Schritt voraus

Seit 1995 realisiert holzweg e-commerce solutions Österreichweit innovative Software- und Internet-Projekte für Industrieunternehmen wie Swarco M.Swarovski, Adler Lacke oder Egger Spanplatten. Die besondere Stärke des Unternehmens liegt an der gelungenen Kombination von Screen-Design und Usability auf der einen Seite und Software Engineering auf der anderen.

Rückfragen & Kontakt:

Christoph Holz
Tel.: 0699-17407401
http://www.holzweg.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011