HGPD-Kaske: "Wien reagiert kurzsichtig in Rattenfrage"

Gewerkschaft HGPD entsetzt über aktuelle Pläne

Wien (ÖGB/HGPD). "Ich bin entsetzt, dass jetzt auch Wien die Verantwortung für die Rattenbekämpfung auf die Hausbesitzer abwälzen will", erklärt der Vorsitzende der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst (HGPD), Rudolf Kaske: "Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir als für die Schädlingsbekämpfer zuständige Gewerkschaft gemeinsam mit dem Bundesberufsgruppenobmann in der Wirtschaftskammer, Michael Singer, eine Pressekonferenz zur Abschaffung des Rattengesetzes durch die Verwaltungsreform 2001 gegeben. Damals konnten wir Wien noch als rühmliche Ausnahme loben, weil hier eine Rattenverordnung existierte. Jetzt scheint man auch in der Bundeshauptstadt, auf lebensgefährliche Sparmaßnahmen zu setzen."++++

"Wir in der Gewerkschaft HGPD haben uns damals sehr genau über das Thema informiert und fest gestellt, dass Österreich ein hervorragendes Rattengesetz hatte, um das uns andere Länder beneidet haben", erklärt Kaske. Dieses Rattengesetz beinhaltete eine Meldepflicht für den Nagerbefall. Nach Abschaffung muss sich nun jeder Bürgermeister im Gemeinderat die Rattenvertilgung absegnen lassen. In Wien wolle man die bisher vorgesehen regelmäßigen Kontrollen durch eine Meldepflicht für Hausbesitzer und Verwalter öffentlicher Plätze ersetzen. Der HGPD-Vorsitzende warnt: "Ratten halten sich nicht an Grundstückgrenzen. Ich befürchte, dass bei einer entsprechenden Änderung der Verordnung, niemand zugeben will, dass das ‚seine Ratten' sind." Kaske abschließend: "Ich hoffe schon sehr, dass die Zuständigen noch zur Vernunft kommen. Ratten sind gefährliche Krankheitsüberträger. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was alles passieren kann, wenn ich z.B. die aktuellen Schlagzeilen über die Hühnergrippe lese." (kk)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen:
HGPD-Vorsitzender Rudolf Kaske, Tel.: (01) 534 44/501
HGPD-Presse Katharina Klee, Tel.: 0664/381 93 67

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001