"Willkommen Österreich" ab 2. Februar im ORF: Noch mehr Info und Service, neuer Präsentator, neues Konzept

Wien (OTS) - "Willkommen Österreich" heißt es seit 6. März 1995 täglich von Montag bis Freitag ab 17.05 Uhr in ORF 2. Am Montag, dem 2. Februar 2004, startet der Relaunch der beliebten Vorabendsendung des ORF mit neuen Rubriken bzw. Gurus und noch mehr Konsumenteninformation. Der Oberösterreicher Karl Ploberger, 44, ist der neue Moderator des Magazins, der ab Montag, dem 9. Februar, an der Seite von Martina Rupp - alternierend mit Elisabeth Engstler und Wolfram Pirchner - täglich Österreich vor den Bildschirmen willkommen heißt. Mit Christian Hillinger hat die Sendung "Willkommen Österreich" seit 1. Jänner 2004 einen neuen Sendungsverantwortlichen.

ORF-Informationsdirektor Gerhard Draxler: "'Willkommen Österreich' ist als Wohnzimmer des Landes zu einer der wichtigsten Marken des ORF geworden. Es liegt in der Natur der Sache, dass dabei von Zeit zu Zeit ausgemalt und renoviert wird. Mit dem neuen Sendungsverantwortlichen Christian Hillinger und dem Moderatorenteam mit Neuzugang Karl Ploberger soll aus dem Wohnzimmer eine Wohnung werden, in der sich die Zuschauer in allen Belangen heimisch fühlen."

"Ich freue mich - gemeinsam mit meinem ausgezeichneten Team -, diese erfolgreiche Sendung des ORF weiterentwickeln zu können. Wir wollen unseren Zusehern einerseits einen Überblick über das aktuelle Tagesgeschehen bieten, andererseits wollen wir unsere Kompetenz in Sachen Service und Konsumenteninformation weiter ausbauen", so der gebürtige Oberösterreicher Christian Hillinger, 38, der seit April 1993 für den ORF tätig ist.

Was wird neu bei "Willkommen Österreich"

Überarbeitet und zum Teil ganz neu entwickelt werden nicht nur die Inhalte von "Willkommen Österreich" - auch das Studio wird adaptiert:
Das TV-Wohnzimmer bekommt mehr Wohnungscharakter mit verschiedenen Zimmern - u. a. neue Küche und neues Arbeitszimmer. Ab 2. Februar heißt es von 17.05 bis 18.25 Uhr "Willkommen Österreich". Es folgt von 18.25 bis 18.30 Uhr "Zeitenblicke - 50 Jahre Zeitgeschichte", ehe um 18.30 Uhr "Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin" beginnt.

"Willkommen Österreich" - ab 17.05 Uhr in ORF 2: Immer aktuell -Experten stehen Rede und Antwort

Mit einem Überblick über das aktuelle Tagesgeschehen sowie Meldungen und Beiträgen aus den Bundesländern beginnt der Vorabend in "Willkommen Österreich". Beim "Tagesthema" - ebenfalls von Montag bis Freitag - sind die Fernsehzuschauer eingeladen, mitzureden bzw. Fragen zu stellen. Experten im "Willkommen Österreich"-Studio stehen täglich Rede und Antwort.

Europatour: Der Mensch im Mittelpunkt

Bis zum 1. Mai 2004 sind - anlässlich der EU-Erweiterung an diesem Stichtag - täglich "Willkommen Österreich"-Reporter im Rahmen einer "Europatour" entlang der Grenzen zu den Erweiterungsländern unterwegs. Ein Blick über die Grenzen soll zeigen, welche grenzüberschreitende Projekte in wirtschaftlicher, kultureller etc. Hinsicht es gibt bzw. welche Hoffnungen, aber auch Sorgen und Ängste die Bewohner der Grenzregionen im Zusammenhang mit der Erweiterung haben. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Menschen.

Österreich ist Weltspitze: "Das österreichische Talent"

Die Rubrik "Das österreichische Talent" ist zwei bis drei Mal pro Woche geplant: Österreichische Unternehmen und Institutionen haben auf den verschiedensten Gebieten internationale Trends gesetzt, sind für technologische Entwicklungen verantwortlich, die weltweit im Einsatz sind, stehen in vielen wirtschaftlichen und kulturellen Bereichen an der Weltspitze. "Willkommen Österreich" präsentiert diese Vorzeigeunternehmen und -institutionen, die für den ausgezeichneten Ruf Österreichs im Ausland verantwortlich sind.

Neue Gurus: Wein, Styling, Wellness und Co.

Sommelière Christina Fieber und Weinkenner Klaus Egle - abwechselnd am Montag im Programm - sowie Imageberaterin und Stylistin Eva Köck-Eripek sind zwei der neuen Gurus von "Willkommen Österreich". In einer wöchentlichen Studioaktion - jeweils am Mittwoch - werden die neuesten Trends in Sachen Mode und Styling inklusive Kosmetiktipps demonstriert. Laufen und Bewegung mit Wim Luipers - auch für die reifere Generation - und Selbstverteidigung für ältere Menschen mit Ronny Kokkert sorgen für die nötige Wellness der ORF-Zuschauer (Dienstag). Familientherapie und Mediation sind am Freitag Fixpunkt der Vorabendsendung.

Folgende Gurus informieren weiterhin in "Willkommen Österreich" in bewährter Form: die Gesundheitsexperten Prof. Hademar Bankhofer ("Gesundheit aus der Natur", Montag), "Hausarzt" Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn (Donnerstag), Dr. Andrea Dungl-Zauner (Traditionelle Chinesische Medizin, Freitag), Apothekerin Mag. Barbara Haase (Mittwoch), Lebensberater Dr. Andreas Kienzl (Mittwoch), Notar Mag. Michael Platzer (14-täglich am Dienstag) und Tiergartendirektor Dr. Helmut Pechlaner (Montag im "Tierreich").

Promiköche verraten Tipps und Tricks in der neuen Küche

Im täglichen "Promitalk" sind Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft etc. zu Gast. Aufgekocht wird jeden Dienstag in der neuen "Willkommen Österreich"-Küche: Promiköche verraten Tipps und Tricks. In "Top oder Flop" werden jeden zweiten Donnerstag in bewährter Form kostbare Weine, alte Gemälde etc. von Experten geschätzt. Wie man seinen neu angelegten Garten gestaltet oder den bestehenden auf Vordermann bringt und welche Blumen besonders viel Freude machen bzw. wie man sie richtig hegt und pflegt, erfährt man am Freitag im Rahmen einer Studioaktion.

Willkommen in Österreich: Ein Mal wöchentlich werden Zuwanderer und nicht österreichische Staatsbürger, die in Österreich entweder auf Dauer eine neue Heimat gefunden haben oder aus beruflichen Gründen vorübergehend in Österreich tätig sind, porträtiert.

Das Wetter: Ob Regen oder Sonnenschein: Das Wetter bleibt heiter in "Willkommen Österreich" - für die unterhaltsame Prognose sorgt weiterhin Alexander Hofer.

"Zeitenblicke - 50 Jahre Zeitgeschichte" - ab 18.25 Uhr

Am 15. Mai 2005 jährt sich die Unterzeichnung des Staatsvertrags zum 50. Mal. Die Sendung zeigt - bis 15. Mai 2005 - täglich vier oder fünf Ereignisse der vergangenen fünf Jahrzehnte aus Politik, Wirtschaft, Sport, Gesellschaft etc.

"Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin" - ab 18.30 Uhr

Bei dieser neuen Sendung dreht sich alles um den Konsumenten. Die Rubrik "Achtung Falle" deckt täglich Konsumentenprobleme auf und warnt vor Fallen, in die Konsumenten immer wieder tappen. Am Beispiel derartiger Problemfälle zeigt "Achtung Falle" Lösungsmöglichkeiten auf und gibt Hilfestellung. Konsumententipps gibt es für alle Bereiche des täglichen Lebens, u. a. auch für Freizeit, Mode und Medizin.

Peter Resetarits hilft

Tipps und Trends: Gerhard Reischl - Experte für Internet und die neuesten High-Tech-Elektronikgeräte - zeigt, wie man diese Geräte im Alltag einsetzen kann. Das Konsumentenmagazin bietet aber auch Produkt- und Dienstleistungstests sowie Produktvergleiche in Kooperation mit Konsumentenschutzorganisationen. Peter Resetarits widmet sich ein Mal pro Woche anhand eines konkreten Falles einem juristisch besonders kniffligen Konsumentenproblem.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003