Reichweitenrekorde: Ein "bäriges" Wochenende im ORF

Höchste Reichweiten für Slalom, "Volksanwalt" und "Narrisch guate Höhepunkte"

Wien (OTS) - ORF-Kokommentator Hansi Hinterseer würde in
Anbetracht der aktuellen ORF-Reichweiten von einem "bärigen Wochenende" sprechen und damit gleich auch "seinen" Slalom von Kitzbühel meinen. 1,488 Millionen Zuseherinnen und Zuseher (22,1 Prozent Reichweite, 75 Prozent Marktanteil) sahen am Sonntag, dem 25. Jänner 2004, um 13.15 Uhr in ORF 1 den zweiten Durchgang am Ganslernhang. Die Entscheidung verfolgten sogar bis zu 1,598 Millionen live im ORF mit. Das ist der höchste Wert für einen Kitzbühel-Slalom seit mehr als zehn Jahren.

"Narrisch guat" waren am Sonntag auch die Reichweiten der "Narrisch guaten Höhepunkte". Um 20.15 Uhr in ORF 2 haben sich 1,399 Millionen Zuschauer (20,8 Prozent Reichweite, 43 Prozent Marktanteil) dem närrischen Treiben hingegeben. Der Spitzenwert lag bei 1,464 Millionen.

Einen bemerkenswerten Rekord verzeichnete am Samstag, dem 24. Jänner, um 17.45 Uhr in ORF 2 die Sendung "Volksanwalt - Gleiches Recht für alle". Peter Resetarits erreichte mit 626.000 Zuschauern (9,3 Prozent Reichweite, 37 Prozent Marktanteil) den besten Wert seit Start der Sendung - und das während der live übertragenen Siegerehrung von Kitzbühel.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002