100 Tage vor der EU-Erweiterung: Sozialdemokratische RegionalpolitikerInnen verstärken Know-How-Austausch

Wien (SPW-K) - 100 Tage vor der Erweiterung hat sich in Wien ein Netzwerk sozialdemokratischer RegionalpolitikerInnen formiert: "Wir haben sozialdemokratische GemeinderätInnen aus Tschechien, Ungarn, Slowakei, Slowenien und Kroatien nach Wien eingeladen und eine verstärkte Zusammenarbeit vor allem in EU-Fragen vereinbart", betont der Initiator der Konferenz, SP-Gemeinderat Mag. Andreas Schieder. "Das bedeutet unter anderen den Austausch von Know-How betreffend EU-Positionen und -Strukturen, den Ausschuss der Regionen oder das Netzwerk Eurocities. Wir werden den KollegInnen beispielsweise auch unsere Wiener Europa-Deklaration übermitteln." ****

Konkret habe man sich auch auf Themen geeignet, die man in der nächsten Zeit gemeinsam aufarbeiten will, so Schieder weiter. "Dazu zählen unter anderem Daseinsvorsorge, Jugend und Partizipation und natürlich alle Europafragen." Ein wichtiger Schwerpunkt sei auch, "welche Auswirkungen die EU-Erweiterung auf Städte und Regionen haben wird."

Auf Ebene der Städte und der Verwaltungen gebe es bereits einige Initiativen zur Zusammenarbeit. "Diese Kooperationen sollen nun um den Erfahrungsaustausch auf Klubebene erweitert werden, denn gewisse Fragen lassen sich besser gemeinsam lösen", betont Schieder und hat bereits einen Termin für ein Folgetreffen der RegionalpolitikerInnen im Herbst reserviert. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Fax: (01) 4000-99-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001