50 Prozent Umsatzwachstum beim Chemie-Spezialisten M. Weinzierl Ges.m.b.H.

Wien (OTS) - Für das Schwechater Familien-Unternehmen M. Weinzierl Ges.m.b.H. war 2003 ein Rekordjahr: Im Vergleich zu 2002 wurde der Umsatz um rund 50 Prozent gesteigert. Dies ist der höchste Jahres-Umsatz, der in der 50jährigen Firmen-Geschichte erwirtschaftet werden konnte. Noch markanter ist die weitere Optimierung der Gewinn-Situation: Der Ertrag konnte um rund 150 Prozent erhöht werden. Kerngeschäft des Traditionsbetriebes ist der Handel und der Vertrieb von chemischen Roh- und Hilfsstoffen sowie die Entwicklung und Erzeugung von Kosmetik- und Körperpflegeprodukten.

Betrug der Umsatz in absoluten Zahlen im Jahr 2002 noch 6,6 Millionen Euro, überschritt er im abgelaufenen Jahr erstmals eine Rekordgrenze: Die 30 Mitarbeiter erwirtschafteten einen Umsatz von über 10 Millionen Euro. Hintergrund dieses Erfolges ist die Erweiterung des Eigenmarken-Körperpflege-Produktsortiments beim deutschen Diskonter Norma (über 1.200 Filialen). Zusätzlich gelangen Weinzierl Listungen bei anderen größeren Einzelhandels-Ketten.

Entwicklung und Produktion für Willi Dungl Kosmetik

Seit kurzem zeichnet das Schwechater Unternehmen auch für Produktion und Entwicklung der neuen Kosmetiklinie aus dem Hause Dungl, welche sich an die chinesische Philosophie anlehnt, verantwortlich: "An ein Kosmetikprodukt aus dem Hause Dungl stellt der Kunde natürlich höchste Erwartungen. Wir sind stolz, dass wir in intensiver Zusammenarbeit mit Frau Mag. Claudia Krist-Dungl ihre innovativen Konzept-Ideen umsetzen und einmal mehr unseren hohen Qualitäts-Standard bestätigen können", erklärt Michael Weinzierl, Geschäftsführer der M. Weinzierl Ges.m.b.H.. Für die Fühl Dich wohl-Kosmetikserie, die die harmonische Ausgeglichenheit des Erdelements stärkt, werden wertvolle pflanzliche Öle in Ergänzung mit natürlichen Extrakten verwendet. Die zweite der insgesamt drei Serien wird schon entwickelt und im Frühjahr 2004 erhältlich sein.

2004: Expansion in den Osten und personelles Wachstum

Im Jahr 2004 steht vor allem personelles Wachstum im Vordergrund. "Damit reagieren wir auf die Entwicklung im Bereich Umsatz und Auftragslage. Wir werden die Zahl unserer Mitarbeiter aufstocken, um weiter beste Qualität liefern zu können", so Michael Weinzierl. "Außerdem führen wir derzeit Kooperations-Gespräche mit einem großen, nicht-österreichischen Chemie-Händler. Ziel dieser Verhandlungen ist es, von Schwechat aus den osteuropäischen Markt im Bereich chemische Rohstoffe zu bearbeiten. Damit steht dann einem weiteren Wachstum im Jahr 2004 nichts mehr im Weg".

Über M. Weinzierl Ges.m.b.H.

Unternehmensgegenstand der M. Weinzierl Ges.m.b.H. ist neben dem Handel mit chemischen Rohstoffen und Hilfsmitteln die Entwicklung und Erzeugung von Kosmetik- und Körperpflegeprodukten sowie technischen Reinigungsmitteln. Der Betrieb mit Sitz in Schwechat beschäftigt derzeit rund 30 Mitarbeiter. Geschäftsführer und Mehrheitseigentümer ist Michael Weinzierl. Als einziger österreichischer Anbieter der Branche ist das Unternehmen sowohl im Handel und Vertrieb von Roh-und Hilfsstoffen als auch in der Entwicklung und Produktion von Produkten im Körperpflege- und Kosmetikbereich aktiv. Die M. Weinzierl Ges.m.b.H. ist somit in der Lage, Komplettpakete vom Rohstoff bis zur Verpackung - von der Idee bis zum verkaufsfertigen Produkt - anzubieten. Das Portfolio umfasst die Entwicklung von Körperpflege-Produkten sowie deren Produktion und Abfüllung auf Kundenwunsch in den Bereichen Kosmetik und Reinigungsmittel.

Redaktionelle Rückfragen, Interview- und Fotoanfragen bitte an

Rückfragen & Kontakt:

GOpro! creative PR
Bernhard Lehner
Witthauergasse 28/7, A-1180 Wien
fon: +43 (1) 403 39 42-66
fax: +43 (1) 403 39 42-11
mobile: +43 664 303 73 73
bernhard@gopro.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004