Einladung zur Pressekonferenz Siemens Österreich

Wien (OTS) - Siemens Österreich hat die Restrukturierung seiner bisher als EWW (Elektronikwerk Wien) bekannten Elektronikfertigung erfolgreich abgeschlossen. Unter dem neuen Namen SIMEA (Siemens Industrial Manufacturing, Engineering and Applications) startet die in Wien am Standort Floridsdorf konzentrierte Fertigung nun mit Produkten für den Weltmarkt.

Wir laden die VertreterInnen der Medien sehr herzlich zur Pressekonferenz ein, am

Dienstag, den 20. Jänner 2004 bei SIMEA Heinrich-von-Buol-Gasse 5 Haus 12, 1. Stock, Raum 1010 1210 Wien Beginn 9.30 Uhr

Ihre Gesprächspartner sind:

DI Albert Hochleitner, Generaldirektor Siemens AG Österreich Mag. Arnulf Wolfram, Leitung SIMEA

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U1 bis Endstation Kagran, Autobus 31A bis Haltestelle Heinrich-von-Buol-Gasse oder

U6 bis Endstation Floridsdorf, Autobus 29A bis Haltestelle Töllergasse

Bei Bedarf steht Ihnen ab der U1 Endstation Kagran ein Shuttle-Service mit Siemens-gekennzeichneten Taxis in die Heinrich-von-Buol-Gasse zur Verfügung.

Ihre Rückmeldung nimmt Sylvia Schwarz unter der Telefonnummer 051707-24045 (österreichweit) oder per E-Mail an sylvia.schwarz@siemens.com gerne entgegen.

Rückfragen & Kontakt:

Siemens AG Österreich
Karl Strasser
Generalsekretär und Konzernpressesprecher
Tel.: 051707 20003
karl.strasser@siemens.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001