Kleine Galerie: "Palimpsest" von Wolfgang Buchta

Famose Bilder in fünf Büchern: Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag

Wien (OTS) - Die "Kleine Galerie" in Wien 3., Kundmanngasse 30, zeigt von Freitag, 16. Jänner, bis Freitag, 13. Februar, die neue Ausstellung "Palimpsest (Unwegsame Gebiete I - V, 1992 - 2003)". Im Mittelpunkt dieser beachtenswerten Schau steht das kürzlich beendete Buch-Projekt "Unwegsame Gebiete" des Wiener Künstlers Wolfgang Buchta. Bei der Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag, 15. Jänner, um 19 Uhr, spricht Dr. Wolfgang Hilger einführende Worte. Wolfgang Buchta legt uns "Fünf Zustände des Buches" rund um den Text "The ways of love" (von Dylan Thomas) mit vielfältigen Bilder-Variationen vor. Neben der aufwändigen Herstellung (Kaltnadel-Technik mit Lithografie bzw. Aquatinta-Überarbeitung) beeindruckt die feine Verknüpfung der Wort- und Bild-Konzeption, liegt doch zwischen der Entstehung der "ways of love" und ihrer bildlichen Umsetzung durch Wolfgang Buchta in fünf schmucken Bänden etwa ein halbes Jahrhundert. Das auf Drucke spezialisierte Bilderhaus "Kleine Galerie" ist Dienstag bis Freitag von 13.30 bis 18.30 Uhr geöffnet, der Eintritt ist gratis.

Telefonische Auskünfte: 710 34 03

Informationen über die Ausstellung "Palimpsest" und zur Person des Künstlers erhalten Interessierte in den Nachmittagsstunden unter der Rufnummer 710 34 03, die E-Mail-Adresse der "Kleinen Galerie" lautet kleine.galerie@vhs.at.

Wolfgang Buchta, Wiener des Jahrgangs 1958, widmete sich in den Jahren 1976 bis 1980 (Diplom-Abschluss) dem Studium der Druckgrafik an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Von 1981 bis 1989 wirkte Buchta als Assistent an der Akademie, ab 1983 hatte er einen Lehrauftrag am Institut für Bildnerische Erziehung inne. Seit 1990 ist der erfahrene Druckgrafiker als freischaffender Künstler erfolgreich, mehrere Auszeichnungen und Preise (darunter ein "Diplom" der Internationalen Grafik-Biennale in Varna/Bulgarien, 1995) bestätigen das hohe Niveau seiner künstlerischen Arbeiten. Zu den Vorlieben des Künstlers gehört die Anfertigung kunstvoller Bücher in Kleinauflage. In den letzten Jahren absolvierte Buchta etliche Ausstellungen in Wien, Frankfurt am Main, Leipzig und anderen Städten. Von der Lithografie bis zur Radierung reicht sein kreatives Tun, Werke von Wolfgang Buchta bereichern einige öffentliche und private Sammlungen im In- und Ausland.

Allgemeine Informationen:
o "Kleine Galerie": http://kleine.galerie.vhs.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004