Französische Do-it-Yourself-Händler für Waldzertifizierung

Ausschließlich zertifizierte Holzprodukte in den Regalen

Wien (OTS) - FMB (Federation des Magasins de Bricolage), die Vereinigung großer französischer Do-it Yourself-Händler hat sich entschlossen, sämtliche Waldzertifizierungssysteme zu unterstützen. Dies teilte Mr. Pascal Malfoy, Präsident von FMB dem Präsidenten von PEFC, Mr. Henri Plauche-Gillon, offiziell in einem Schreiben mit.

Mit über 60.000 Produkten erzielt FMB einen Jahresumsatz von 10,8 Milliarden Euro. Mitglieder sind unter anderem Castorama, BricoDepot, Leroy Merlin und Mr. Bricolage.

FMB nimmt seit Jahren am Gedankenaustausch über Marketing von Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung teil. Sämtliche Mitglieder sind einig, gemeinsame, weltweit gültige Richtlinien zu erarbeiten.
Die Vermarktung von Holz basiert auf den Richtlinien der Zertifizierung.

Die französischen Do-It-Yourself-Händler wollen künftig ausschließlich Holz aus zertifizierten Wäldern anbieten. Da derzeit noch keine gegenseitige Anerkennung aller Zertifizierungssysteme vorliegt, hat sich FMB dazu entschlossen, sämtliche Waldzertifizierungssysteme zu unterstützen.

Seit seiner Einführung 1999 hat sich PEFC (http://www.pefc.org) zur weltweit größten Dachorganisation nationaler Waldzertifizierungssysteme aus allen Teilen der Welt entwickelt, in der derzeit 26 Länder vertreten sind.

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Ing. Dietmar Hagauer Daniela Steinbach
Generalsekretär Öffentlichkeitsarbeit
1080 Wien, Alserstraße 21/1/5 Tel.: +43 / 1 / 402 47 01 - 17
Fax: +43 / 1 / 401 13 - 50
presse@pefc.at
http://www.pefc.atPEFC Austria

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGN0001