ORF KulturCafe: Literat Franzobel im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" am 17.1.

Wien (OTS) - Otto Brusatti begrüßt am Samstag, den 17. Jänner den Literaten Franzobel als Gast im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" im ORF KulturCafe des RadioKulturhauses. Die Veranstaltung wird live in Österreich 1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

Franzobel wurde als Stefan Griebl am 1. März 1967 in Vöcklabruck geboren. Er studierte Germanistik und Geschichte in Wien, seit 1989 ist er als Literat tätig. Als Lyriker, der mit großer Dekonstruktionslust die Sprache zerlegt, um daraus eine veritable Vergnügungs-Kunst zu zaubern, wird Franzobel in regelmäßigen Abständen von größeren Produktionsschüben überwältigt, in deren Verlauf er umfangreiche Zyklen erstellt: von "Leibesübungen" zu "Sprachblumen", die zu ungeheuren Gebilden auswuchern können. Sein Schaffen umfasst bisher neun Theaterstücke sowie über ein Dutzend Bücher. 1995 wurde er mit dem Bachmann-Preis ausgezeichnet. Vor wenigen Wochen fand im Wiener Volkstheater die Premiere seines Stückes "Mozarts Vision" statt. Moderator Brusatti stellt weiters neue CDs vor und präsentiert darüber hinaus die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 226979 gewinnen kann.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0004