2003 wieder unter dem Motto "Wir begeistern" (2)

ghost.pharma preisgekrönt und erfolgreich

Perchtoldsdorf (OTS) - Die Pharma-Unit der Full-Service-Agentur ghost.company kann trotz der Turbulenzen im Pharma-Markt auf ein positives Jahr zurückblicken. Nicht nur, dass die Kundenliste auch in diesem Jahr länger wurde, das Jahr begann schon sehr erfreulich, da die ghost.company für die Website von Yorktest (http://www.yorktest.at) mit dem Silbernen Skalpell ausgezeichnet wurde. Dieser Auszeichnung folgte noch eine Finalteilnahme beim COMPRIX für die Ebixa-Kampagne von Lundbeck. "Wirtschaftlich sind natürlich gewonnene Etats von Interesse, aber diese Anerkennungen sind vor allem für unser Kreativ-Team von großer Bedeutung. Sie sind eine Bestätigung für die geleistete Arbeit und erfüllen uns jedes Mal mit großem Stolz", rückt CD Michael Mehler diese Auszeichnungen ins rechte Licht.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zählt jeder Etat-Gewinn doppelt. Deshalb freut sich die ghost.company besonders darüber, seit dem heurigen Jahr Unternehmen wie Abbott (Klacid Uno und Granulat), Bayer (Glucobay), Merck (Dusodril), MSD (Zocord) und Sempermed (Syntegra IR) zu den neuen ghost.kunden zählen zu dürfen.

Und auch das erste AdGame für Mediziner wurde im Jahr 2003 kreiert. B.Braun Austria beauftragte die Spiele-Unit ghost.games mit der Entwicklung eines Spieles für den Orthopädenkongress in Graz. Laut Informationen entwickelte sich in Graz ein wahrer "Ballzauber", da dieses AdGame eine große Präzision beim "Gaberln" verlangte.(Fortsetzung)

Rückfragen & Kontakt:

ghost.company
Walter Urbanek
Tel.: +43 1 869 21 23/28
walter.urbanek@ghostcompany.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GHO0002