Pfeifenberger: Wurmitzer bringt falsche Argumente vor

Als Vorlagetermin für das Budgets wurde einvernehmlich der 2. Dezember vereinbart

Klagenfurt (OTS) - Im Zusammenhang mit den heutigen Reaktionen von Landesrat Georg Wurmitzer stellte Finanzreferent LHStv. Pfeifenberger fest, dass er die Vereinbarung mit der ÖVP definitiv auf "Punkt und Beistrich" eingehalten habe. So gehe laut Pfeifenberger der Budgetentwurf analog zu jenem von 2003. Abgeändert wurden auf Wunsch von Wurmitzer die Ansätze Brauchtum, welcher gekürzt wurde sowie der Ansatz ländliches Wegenetz, welcher massiv erweitert wurde sowie der Korrekturen bei den Einmal Einnahmen und Einmal Ausgaben.

Der Termin der Vorlage wurde ursprünglich im Oktober mit 4. November 2003 festgelegt, was auch die schriftliche Vereinbarung belegt. Jedoch wurde wenige Wochen darauf auf Wunsch des Vorstandes der Finanzabteilung Dr. Horst Felsner der Termin der Vorlage im Beisein von Zeugen einvernehmlich auf den 2. Dezember verschoben. Grund dafür waren die Änderungswünsche des Gemeindereferenten sowie die sehr zeitintensive Ausarbeitung der Budgetunterlagen, so Pfeifenberger.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Landesgeschäftsstelle Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0005