Stummvoll: Steuerreform 2004 bringt große Entlastung für Einkommen

Durch Steuerreform 2004 werden zusätzlich 200.000 Steuerpflichtige steuerfrei gestellt

Wien, 10. Dezember 2003 (ÖVP-PK) Auch wenn es Herbert Tumpel und Fritz Verzetnitsch nicht wahrhaben wollen, die kleinen Einkommen werden 2004 mit dem ersten Teil der Steuerreform entlastet, bekräftigte heute, Mittwoch, ÖVP-Budgetsprecher Abg.z.NR Dr. Werner Stummvoll. ****

Durch die Anhebung des allgemeinen Absetzbetrages sowie einer Veränderung der Einschleifregelung werden Bruttojahreseinkommen von Arbeitnehmern bis ca. 14.500 Euro steuerfrei gestellt. Von dieser Maßnahme profitieren ca. 2,4 Millionen Steuerpflichtige in Österreich. Durch diesen ersten Entlastungsschritt werden zusätzlich ca. 200.000 Steuerpflichtige steuerfrei gestellt, so Stummvoll abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003