Karner: Rot und Grün gegen Kreuz im Landtag

Trauriges Schauspiel gegen unsere Werte

St. Pölten (NÖI) - "Als trauriges Schauspiel gegen unsere Werte", bezeichnet VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner Aussagen von SP-NÖ und Grüne gegen ein Kreuz im NÖ-Landtag: "SPÖ und Grüne haben sich offensichtlich völlig von den Menschen in diesem Land entfernt. Diese Abgehobenheit wirft ein erschütterndes Bild auf das Selbstverständnis dieser Parteien."****

Karner: "Wer gegen das Kreuz im Landtagssitzungssaal, einem Ort für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, wo wichtigste Entscheidungen für das Land getroffen werden, ist, der verbannt es morgen aus den Schulen, aus unseren Gemeindestuben, aus den Kindergärten und Krankenhäusern."

Die Volkspartei Niederösterreich bekennt sich ganz klar zu diesem christlichen Symbol des Friedens, der Versöhnung und des Miteinander. Wir wollen Anlaufstelle auch für jene sein, die unserer Partei vielleicht nicht nahe stehen, aber mit der Abgehobenheit ihrer eigenen Partei nicht mitkönnen, betonte Karner.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002