Öllinger: Regierung macht Menschen Angst

Nur wer Existenzen sichert kann Ängste abbauen

Wien (OTS) "Diese Regierung macht den Menschen Angst", sagt der stv. Klubobmann und Sozialsprecher der Grünen, Karl Öllinger, zum Ergebnis einer IMAS-Umfrage, dass die Sicherheit der Pensionen den ÖsterreicherInnen am meisten Sorgen macht.
"Wenn knapp drei Viertel der Menschen in Österreich Angst um ihre Pension haben und sich zwei Drittel von der Regierung in Sachen Pensionsreform geschröpft fühlen, dann müssen alle Alarmglocken schrillen," so Öllinger weiter und fordert eine neue gesellschaftliche Diskussion über das Pensionssystem der Zukunft:
"Ebenso dringend notwendig ist eine echte Harmonisierung der Pensionssysteme und eine Pensionserhöhung, die nicht hinter einem Komma versteckt ist. Denn nur wer Existenzen sichert, kann Ängste abbauen".

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003