Neues Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium in Wolkersdorf

Eröffnung am kommenden Freitag

St. Pölten (NLK) - Bundesministerin Elisabeth Gehrer eröffnet am Freitag, 28. November, um 15 Uhr in der Stadtgemeinde Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach) den Neubau des Bundesgymnasiums und Bundesrealgymnasiums.

Den Mittelpunkt der 20 Klassen umfassenden Schule bildet eine großzügige, glasüberdachte Eingangshalle, die wesentlich zu einer angenehmen Atmosphäre im Haus beiträgt. Architektonische Akzente setzen die in einem scheinbar schwebenden Glaskörper über dem Eingang untergebrachte Bibliothek und der halb in die Erde gegrabene Turnsaal, dessen Flachdach begrünt ist. Bauherr ist die Bundesimmobiliengesellschaft. Mit dem Bau auf dem rund 21.400 Quadratmeter großen Grundstück wurde im Juli 2001 begonnen, die Nutzfläche beträgt 7.400 Quadratmeter. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 10,2 Millionen Euro.

Aus Anlass der Eröffnung finden ab 18 Uhr in Zehn-Minuten-Abständen Führungen durch die Schule statt; dazu gibt es ein interessantes Rahmenprogramm. Ein Highlight versprechen dabei die Prominentenlesungen in der Bibliothek zu werden. Unter anderem haben Bundesministerin Elisabeth Gehrer, Bürgermeister Dipl.Ing. Norbert Heurteur, Tischtennis-Weltmeister Werner Schlager und Tennis-Star Jürgen Melzer zugesagt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011