"trend": Lauda expandiert mit Smart-Flotte

Niki Lauda will sein Smart-Leasing-Konzept auch in England und Spanien umsetzen.

Wien (OTS) - Niki Lauda plant, sein Smart-Leasing-Konzept auch in England und Spanien umzusetzen, berichtet das Wirtschaftsmagazin "trend" in seiner am Dienstag erscheinenden Ausgabe. Vor kurzem ging der dreifache Formel 1-Weltmeister mit LaudaMotion unter die Autovermieter. Derzeit sind 53 Fahrzeuge der Mercedes-Marke Smart in Österreich unterwegs, die um nur einen Euro pro Tag geliehen werden können. Die kleinen Flitzer sind als fahrende Werbeträger für heimische Großunternehmen designt. Im Frühjahr will Lauda laut "trend" seine Flotte auf 80 Fahrzeuge aufgestockt haben und sein Konzept nun auch in anderen Ländern anbieten. Begeistert ist der Neo-Chef der Billigairline "Flyniki" auch von den Synergieeffekten seiner beiden jüngsten Projekte: "Smart passt jetzt voll ins Konzept. Da kann ich meinen Passagieren, die schon billigst geflogen sind auch noch ein Auto um einen Euro zur Verfügung stellen", erklärt Lauda gegenüber "trend".

Rückfragen & Kontakt:

trend-Redaktion Tel: 01/53470-3402

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0006