UNGARN - noch 163 Tage bis zur EU !

Ungarn - Geheimtip der Woche: Das "GERBEAUD" in Budapest

Wien (OTS) - Die prachtvolle Fassade des berühmten Hauses bildet die Kulisse für den zauberhaften Christkindlmarkt im Herzen von Pest, und es lohnt sich den vorweihnachtlichen Bummel in den schönen Räumen der Konditorei oder des Restaurants zu beschließen.
Fast 150 Jahre Tradition sind mit dem berühmten Haus am Vörösmarty Platz in der Innenstadt von Budapest verbunden. 1858 von József Hild erbaut, wurde es von Emil Gerbeaud und Henrik Kugler zu Weltruhm geführt.

Bis heute zählt das "Gerbeaud" zu den Perlen der ungarischen Gastronomie und Konditorenkunst. Die meterlange glänzende Tortentheke in der einzigartigen Kaffeehaus-Atmosphäre des 19. Jahrhunderts lassen alle Kalorienvorsätze schmelzen wie das berühmte "Gerbeaud-Eis" in der Sonne. Zu unwiderstehlich sind die Köstlichkeiten in den Vitrinen.

Den Ursprung des Erfolges machten jedoch die bis in unsere Tage immer noch manuell hergestellten Pralinen und Konfektprodukte des Hauses, die seinen Weltruhm auch begründeten. Ihre Vielzahl ist unübertroffen, fast unüberschaubar und sie macht die Wahl zur köstlichen Qual.

Der stilvolle Eindruck der imposanten Außenfassade des 1997 komplett renovierten Architekturjuwels setzt sich auch im Inneren fort. Edelhölzer, Marmor, Bronze, geschliffenes Glas, prachtvolle Kronleuchter und die Originaleinrichtung aus der Wende 19. zum 20. Jahrhunderts wurden bis heute bewahrt.

Neben der berühmten Konditorei warten auf die Gäste des "Gerbeaud" aber auch andere, ebenso berühmte Einrichtungen gehobener Gastlichkeit. Das Restaurant zum Löwenbrunnen im Atriumhof besticht mit seinem kunstvollem Glasdach aus dem Jahr 1893 und ist nicht nur ein Jugenstiljuwel, sondern auch ein Gourmet-Tempel erster Güte. Hier wird Speisen zum Kunstwerk und Gesamterlebnis für alle Sinne.

Uriger präsentiert sich das Brauhaus in den historischen Gewölbekellern des Hauses, wo man das selbst gebraute "Gerbeaud-Bier" und herzhafte, bodenständige Küche genießen kann. Die Räumlichkeiten eigenen sich auch ideal für zünftige Veranstaltungen und Feiern für Private und Firmen. Sie fassen bis zu 220 Personen.
Und nicht zuletzt gibt es noch das "Kleine Gerbeaud", wo man die gesamte Auswahl des Hauses an Konfekt und Torten als Souvenir mitnehmen kann, festlich verpackt als Geschenk für Freunde oder sich selbst. Die Auswahl kann dabei individuell zusammengestellt werden. Die von der Seitenstraße zugänglichen Atrium-Säle mit ihrem großzügigen, eleganten Ambiente sind ebenfalls sehenswert und können für Veranstaltungen und Bankette gemietet werden. Erlesene Buffets und edle Weine aus dem eigenen Catering-Service geben den richtigen Rahmen für jedes Fest.

Im Advent erstrahlt die hell erleuchtete Fassade im Glanz eines überdimensionalen Adventskalenders, hinter dessen Fenstern sich Kunstwerke verbergen. Fanfarenklänge begleiten das abendliche Öffnen der Fenster.

Informationen: Gerbeaud. H-1051 Budapest, Vörösmarty tér 7. Tel. 00 361 429 9000 Fax. 00 361 429 9009, gerbeaud@gerbeaud.hu, http://www.gerbeaud.hu

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
Tel.: (++43-1) 585 20 12-13
Fax: (++43-1) 585 20 12-15
ungarn@ungarn-tourismus.at
http://www.hungarytourism.hu oder
http://www.travelport.hu

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN0001