Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt am Hauptplatz von Traiskirchen

St. Pölten (NLK) - Der Stadtgemeinde Traiskirchen (Bezirk Baden) lädt zu einem Ereignis der besonderen Art: Am Freitag, 28. November, von 14 bis 20 Uhr, am Samstag, 29. November, von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag, 30. November, von 10 bis 18 Uhr findet am Traiskirchner Hauptplatz ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt statt. Mit allem, was nach Ansicht des Veranstalters, dem Verein "Forum Antiquum", dazu gehört, nämlich von der Darbietung von Waren, die es damals gegeben hat, über einen Beerenpunsch bis zu einem Druidentrunk nach einer geheimen Rezeptur. Schauspieler, die den Marktvogt etc. darstellen, und Bettler und Narren, gehören zum mittelalterlichen Ensemble ebenso wie Feuerspucker oder Löffelschnitzer. Am Hauptplatz sind zudem auch eine Fürstentaverne und ein Druidenzelt untergebracht. Das Ganze wird von mittelalterlicher Musik mit Instrumenten wie Spielsack, Schalmai, Fidel, Laute und Trommel sowie mit Tänzen inmitten der Leute, die den Weihnachtsmarkt besuchen, umrahmt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010