ORF-Fernsehen: Höhepunkte im Advent

Wien (OTS) - Erwin Steinhauer in "Polterabend" und Kurt Mündls "Universum: Die Drachen der Kanaren" - das sind nur zwei der TV-Highlights, die das Adventprogramm des ORF den Zuschauerinnen und Zuschauern in den nächsten Wochen zu bieten hat. Religiöses und Besinnliches mit "Johannes XXIII." und "Donauklöster" sowie bewegende Filme und Dokumentationen wie "Gebürtig", "Sarahs kurzes Leben", "Marcos wunderbare Welt" oder "Billy Elliot - I Will Dance" und Kulturhighlights von "Emilia Galotti" bis "Boccaccio" stimmen das TV-Publikum zudem auf die schönste Zeit des Jahres ein. Filmunterhaltung garantieren der Animations-Blockbuster "Toy Story" und die Hollywood-Hits "Schatten der Wahrheit", "e-m@il für Dich", "Bounce - Eine Chance für die Liebe" und "Aufgelegt!". Viel Österreichisches mit Sepp Forscher und Franz Posch und spannende alpine Skievents wie die Herren-Abfahrten in Vail, in Val d'Isere und Gröden (6., 13. und 20. Dezember) runden das ORF-TV-Programm im Advent ab. Selbstverständlich dürfen auch in der Adventzeit Showhighlights wie "Starmania", die "Millionenshow", "Der Bachelor", "Wetten, dass ...?" und die große Gala anlässlich des 100. Geburtstags von Johannes Heesters nicht fehlen. Darüber hinaus lässt Vera Russwurm am 11. Dezember das Jahr in der großen Gala "Vera 2003 - Die Menschen des Jahres" Revue passieren. Auf die jüngsten Zuschauer wartet ab 1. Dezember u. a. der tägliche "Confetti Adventkalender". Vorweihnachtliche Themen und Beiträge sind weiters in "Willkommen Österreich", "Frisch gekocht ist halb gewonnen", "schöner leben" und "25 das Magazin" zu sehen.

Bereits am 26. November präsentiert Peter Rapp um 20.15 Uhr in ORF 2 die große Eröffnungsgala zur diesjährigen Aktion "Licht ins Dunkel", die mit zahlreichen Aktivitäten auch im Adventprogramm präsent sein wird.

Die TV-Höhepunkte der ersten Adventwoche

Nach dem "Katholischen Gottesdienst" am ersten Adventsonntag, dem 30. November, um 9.30 Uhr live aus der Pfarrkirche Sankt Jakob in Purkersdorf steht anlässlich des "Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderungen" um 10.15 Uhr "Der Tod treibt das Leben vor sich her: Georg Paulmichl - Künstler und Christ" auf dem Programm von ORF 2. Als resoluter Pfarrer löst Hans Clarin um 20.15 Uhr in ORF 2 in "Hochwürden wird Papa" mit (s)einem himmlischen Augenzwinkern erneut ein verzwicktes "Problem". Mit "Gebürtig" zeigt ORF 2 um 23.15 Uhr die TV-Premiere der Kinoverfilmung des Bestsellers von Robert Schindel über die Geschichte des jüdischen Emigranten Hermann Gebirtig mit Peter Simonischek in der Titelrolle. ORF 1 gratuliert um 17.55 Uhr Skilegende Franz Klammer zum 50. Geburtstag. Ebenfalls am ersten Adventsonntag erleben Michelle Pfeiffer und Harrison Ford um 20.15 Uhr in ORF 1 in Robert Zemeckis' ("Verschollen", "Forrest Gump") superbem Suspense-Thriller "Schatten der Wahrheit" merkwürdige Dinge.
Helmut Pechlaner präsentiert am 2. Dezember um 20.15 Uhr in ORF 2 im Rahmen von "Universum" "Die Zukunft der Greifvögel". Um 23.05 Uhr beschäftigt sich das "philosophicum" in ORF 2 mit dem Thema "Markt und Moral: Kann sich die Wirtschaft Ethik leisten?"
Barbara Stöckl meldet sich am 3. Dezember mit einer weiteren Ausgabe von "help tv" um 20.15 Uhr und begrüßt am 5. Dezember um 23.05 Uhr in ORF 2 "Bei Stöckl" Uschi Glas, Gilbert Habringer, Pilot des Christophorus-Notarzt-Hubschrauberteams des ÖAMTC, und Peter Riedl, Präsident der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft. Am 4. Dezember gratuliert ORF 2 um 20.15 Uhr mit der Gala "Johannes Heesters - Eine Legende wird 100" Jopie Heesters zum runden Geburtstag. In ORF 1 sorgt um 21.10 Uhr die Komödie "Ein Vater zu Weihnachten" für gute Unterhaltung.
Manfred Corrines bewegende Dokumentation "Sarahs kurzes Leben - Auf den Spuren der Vergänglichkeit" berichtet am 5. Dezember um 21.20 Uhr in ORF 2 über das bewegende Schicksal eines zehnjähriges Mädchens, das an der seltenen Krankheit Progerie leidet.
Im Rahmen des ORF-Kulturherbsts stehen am 6. Dezember um 20.15 Uhr die Premiere von Stephen Daldrys bittersüßem Erstlingswerk "Billy Elliot - I Will Dance" und um 22.10 Uhr die topbesetzte Theateraufführung "Emilia Galotti" in einer Aufzeichnung vom Berliner Theatertreffen 2003 auf dem Programm von ORF 2.

Das Festtagsprogramm zu Mariä Empfängnis

Das Feiertagsprogramm am 8. Dezember eröffnen in ORF 2 die "Matinee am Feiertag: Heimat des Staunens - Die neuen Kristallwelten in Wattens" (9.05 Uhr) und "Joaquin Cortés live at Royal Albert Hall" -ein Porträt über einen der mitreißendsten Tänzer des modernen Flamenco (9.35 Uhr). Harry Prünster begrüßt das Publikum um 12.00 Uhr beim "Feiertagsfrühschoppen" aus dem Kulturbezirk St. Pölten. In der einfühlsamen Dokumentation "Marcos wunderbare Welt" erzählt der blinde Marco um 17.05 Uhr in ORF 2, wie er Stufen und Gehsteigkanten "hört" und Farben "sieht". Um 17.30 Uhr plaudert Dagmar Koller in "Hallo, wie geht’s?" mit Hubert von Goisern, um 18.00 Uhr widmet sich "Aufgegabelt in Österreich: Zwischen Wallfahrt und Advent - Genießen im Mariazeller Land" der Vorweihnachtszeit und um 20.15 Uhr lädt Sepp Forcher im "Klingenden Österreich" zu einer musikalischen Reise durch das "Land vor dem Toten Gebirge" ins oberösterreichische Voralpenland. Weihnachten einmal anders feiern Erwin Steinhauer, Inge Konradi, Mona Seefried und Johanna von Koczian um 21.15 Uhr in Xaver Schwarzenbergers hinreißender TV-Komödie "O Palmenbaum". "Lebens-Künstler" Maximilian Schell ist um 22.55 Uhr zu Gast bei Helmut Zilk. Im Anschluss daran steht um 23.45 Uhr "Oscar Peterson in Concert - 175 Jahre Bösendorfer", ein "Best of" des Konzerts aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins auf dem Programm. Wie wundervoll romantisch Chatten sein kann, erfahren Meg Ryan und Tom Hanks um 20.15 Uhr in der Hollywood-Romanze "e-m@il für Dich" in ORF 1.

Die TV-Höhepunkte der zweiten Adventwoche

Am zweiten Adventsonntag, dem 7. Dezember, informieren "Donauklöster - Väter und Söhne: Abtei Windberg" im Rahmen der "Matinee am Sonntag" um 9.05 Uhr in ORF 2 über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Prämonstratenser-Abtei im Bayerischen Wald. Mit dem ersten vollständig computeranimierten Langfilm "Toy Story" steht am 7. Dezember um 20.15 Uhr ein spannender Abenteuerhit für die ganze Familie als Premiere auf dem Programm von ORF 1. Nach der TV-Romanze "Das Schneeparadies" mit Klaus Wildbolz um 21.55 Uhr in ORF 2 ermittelt "Columbo" im legendären "Playback" um 23.00 Uhr in ORF 1 gegen Oscar Werner.
Zu den weiteren Programmhöhepunkten der zweiten Adventwoche zählen am 9. Dezember die "Universum"-Dokumentation "Die Drachen der Kanaren" (20.15 Uhr, ORF 2), in der Kurt Mündl die Geschichte der einzigartigen "Drachen der Alten Welt" beschreibt, Harald Sicheritz' hochkarätig besetzte Unger-Verfilmung "Zwölfeläuten" (10. Dezember, 20.15 Uhr, ORF 2) - u. a. mit Otto Tausig, Johannes Silberschneider, Nikolaus Paryla, Nina Proll, Wolfgang Böck und Erwin Steinhauer - und Helene Maimanns einfühlsamer "DOKUmente"-Film "Ich atme und lache, singe und weine", der junge Menschen porträtiert, die mit ihren jeweiligen Behinderungen große Kompetenzen entwickelt haben und voll Lebensfreude und Engagement ihren Weg gehen (10. Dezember, 23.15 Uhr, ORF 2).
In der großen Jahresgala "Vera 2003 - Die Menschen des Jahres" kommen am 11. Dezember (20.15 Uhr, ORF 2) jene Menschen zu Wort, für die 2003 ein ganz besonderes Jahr war. In der TV-Komödie "Santa Claudia" lässt sich Deborah Kaufmann um 21.15 Uhr in ORF 1 als Weihnachtsmann vermitteln.
Nach der 50. "Siska"-Folge (12. Dezember, 20.15 Uhr) begeben sich in "Spurlos" um 21.20 Uhr in ORF 2 Peter Resetarits und Christian Puluj erneut auf die Suche nach Menschen, die unter oft mysteriösen Umständen verschwunden sind.
In "Erlebnis Österreich - Bregenzer Advent" erzählen Zuwanderer am 13. Dezember um 17. 05 Uhr in ORF 2 von ihren vorweihnachtlichen Bräuchen und spielen die Musik ihrer Heimat. Um 20.15 Uhr meldet sich Franz Posch mit "Mei liabste Weis" live aus St. Johann/Tirol. Anlässlich Fritz Muliars Bühnenabschied zeigt ORF 2 die Nestroy-Posse "Frühere Verhältnisse" (22.05 Uhr) und Schnitzlers "Abschiedssouper" (22.50 Uhr). Um 23.20 Uhr steht die erste Folge der vierteiligen Dokumentation "Alpenrock" auf dem Programm, die sich mit allen Aspekten der Dialektmusik seit Ende der siebziger Jahre und den darin wichtigsten Künstlern beschäftigt. Um 21.20 Uhr zeigt ORF 1 "Bounce -Eine Chance für die Liebe" Ben Affleck und Gwyneth Paltrow als ORF-Premiere.

Die TV-Höhepunkte der dritten Adventwoche

Kulturelles und Besinnliches steht auch am dritten Adventsonntag, dem 14. Dezember, auf dem Programm von ORF 2: Nach einer weiteren Folge der "Donauklöster - Schule fürs Leben: Abtei Metten" um 9.05 Uhr folgt die Helmuth-Lohner-Inszenierung von "Boccaccio" aus der Wiener Volksoper um 10.15 Uhr. Dem neuen Bischof von Innsbruck ist ein "Österreich-Bild aus dem Landesstudio Tirol" mit dem Titel "Adresse:
Domplatz 1" um 18.30 Uhr gewidmet. Um die Adresse Weinviertel geht es bei der TV-Premiere des vierten Abenteuers von Alfred Komareks Romanhelden Simon Polt: Ein "Polterabend" mit Folgen wird um 20.15 Uhr gefeiert. ORF 1 zeigt um 20.15 Uhr "Anna und der König" mit Jodie Foster als britische Gouvernante am Hof des Königs von Siam.
Ein weiterer Höhepunkt des ORF-Adventprogramms ist die Verfilmung "Ein Leben für den Frieden - Papst Johannes XXIII." am Montag, dem 15. Dezember in ORF 2. Für Hollywood-Unterhaltung vom Feinsten sorgen um 22.10 Uhr in ORF 1 Meg Ryan, Diane Keaton und Walter Matthau in der ORF-Premiere "Aufgelegt!".
Spektakulär verspricht um 20.15 Uhr in ORF 2 ein ORF/BBC/WDR-"Universum" über den "Ersten Flug" der Gebrüder Wright zu werden. "kreuz&quer" steht um 23.05 Uhr in ORF 2 ganz im Zeichen von "Johannes XXIII.".
Romantisch und komödiantisch geht es am Donnerstag, dem 18. Dezember, um 21.10 Uhr in ORF 1 zu, wenn "Love Letters - Liebe per Nachname" u. a. bei Annika Pages und Karl Markovics für Irrungen und Wirrungen sorgen. Weniger Heiteres steht hingegen am Freitag, dem 19. Dezember, um 21.20 Uhr in ORF 2 auf dem Programm: Ein "Am Schauplatz extra" berichtet vom aufreibenden Kampf der Schuldner gegen ihre Gläubiger.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003