Wehrdienst: Gaal begrüßt Platters Umdenken

Wien (SK) SPÖ-Wehrsprecher Anton Gaal begrüßt die jüngsten Aussagen zur Dauer des Wehrdienstes von Verteidigungsminister Platter. Beim Treffen der EU-Verteidigungs- und Außenminister in Brüssel hat sich Platter am Montag diskussionsbereit über eine Verkürzung des Wehrdienstes gezeigt. Damit schwenke der Minister spät aber doch auf SPÖ-Linie ein. ****

Aus Sicht der SPÖ sei dieser Gesinnungswandel der ÖVP sehr zu begrüßen, denn nach Wegfall des Assistenzeinsatzes an der Grenze könne Österreich mit einem deutlich verkleinerten Heer und einer kürzeren Wehrdienst-Dauer auskommen, so Gaal gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Bisher sei mit der ÖVP hier noch keine vernünftige Diskussion möglich gewesen. Es bleibe zu hoffen, dass Platters Aussagen nach seiner Rückkehr aus Brüssel auch im Inland noch Gültigkeit haben werden. (Schluss) ml

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0017