Österreichische Gedächtnismeisterschaften 2003

Wien (OTS) - Bereits zum fünften Mal finden heuer am Sonntag, dem 23. November, die MindGames und zeitgleich die dritten Austrian Open im Kardinal König Haus in Wien statt.

Bei den MindGames treffen über 30 Schüler aus allen Bundesländern aufeinander, um sich in 10 Denksport-Disziplinen zu messen. Wieder gilt es am schnellsten die meisten Zahlen, Karten, Namen, Gesichter, Wörter und historische Daten zu memorieren.

So haben die Teilnehmer z.B. nur fünf Minuten Zeit, sich 80 historische Daten einzubläuen, 15 Minuten bleiben ihnen für die Wiedergabe. In weiteren Durchgängen geht es darum, sich in kürzester Zeit 720-stellige Binärzahlen, 52 verschiedene Karten, komplizierte Texte oder 220 verschiedene Begriffe zu merken.

Die Denksport-Elite über 18 (dieses Mal kommen die Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und England) misst sich bei den Austrian Open in den gleichen 10 Denksport - Disziplinen wie die Jugendlichen, wobei natürlich der Schwierigkeitsgrad erhöht wird.

Astrid Plessl nimmt heuer erstmals bei den Erwachsenen-Bewerben teil. 2003 verteidigte sie in Kuala Lumpur souverän den Titel als Frauen-Gedächtnisweltmeisterin und rangiert nun als erste Frau auf Platz zwei in der Weltrangliste. Sie wird bei den Austrian Open auf den aus Deutschland kommenden Guiness-Weltrekordhalter, Vizeweltmeister und mehrfachen deutschen Meister Dr. Gunter Karsten treffen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Institut für Gedächtnistraining
A-1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 64/9
Tel: 01-5850473, Fax: 01-5850483
http://www.mindgames.at,
office@mindgames.at
Ansprechpartner:
Geschäftsführer Hubert Krenn 0664/1050500;
Mag. Karin Pöpperl 01/5853472

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKV0001