Der ORF trauert um Walter Niesner

Wien (OTS) - Prof. Walter Niesner war einer der großen Sprecher-Stars des ORF Radios und wurde vor allem als Moderator der Sendung "Autofahrer Unterwegs" zu einer der bekanntesten Medien-Persönlichkeiten Österreichs. Montagnacht erlag Walter Niesner im 85. Lebensjahr einem Herzinfarkt. Dr. Monika Lindner: "Mit Prof. Walter Niesner verliert der ORF einen seiner großen Programm-Pioniere. Er hat die Entwicklung der ORF-Radios entscheidend mitgeprägt."****

Walter Niesner war seit März 1946 als Sprecher für den Österreichischen Rundfunk tätig und moderierte Quizsendungen wie "Verachtet mir die Meister nicht" und "Österreicher über Österreich". Als nimmermüder Kämpfer für die Anliegen kranker und in Not geratener Menschen stellte er sich wiederholt in den Dienst humanitärer Aktionen wie "Kampf dem Krebs" und "Schach dem Herztod". Sein Lebens-Motto "Seid gut zueinander!" wurde zum geflügelten Wort. Seinen größten Erfolg feierte Walter Niesner mit der 1957 gestarteten Service-Sendung "Autofahrer Unterwegs", die er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1982 leitete.
Walter Niesner befand sich ein Leben lang auf der unermüdlichen Suche nach neuen Sendungsinhalten und Gestaltungsformen, verstand es aber auch im richtigen Augenblick inne zu halten: "Ich genieße meinen Ruhestand genauso, wie ich ihn mir während meines Berufslebens vorgestellt habe," pflegte er in Interviews zu sagen. "Leider habe ich zu wenig Zeit, sie vergeht mir zu schnell."

Rückfragen & Kontakt:

Reinhardt Badegruber
Öffentlichkeitsarbeit ORF Wien
Tel. 01/502 01/18152
reinhardt.badegruber@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002